Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Austria Wien ohne Jantscher

transferfenster dw. Morgen Mittwoch um 24 Uhr schliesst das internationale Transferfenster – und die Zukunft von FCL-Aussenangreifer Jakob Jantscher (27) ist weiterhin offen. Der österreichische Nationalspieler ist zuletzt in Verbindung mit einem Wechsel zu Europa-League-Teilnehmer Austria Wien gebracht worden. Dort ist der frühere Basel- und HSV-Trainer Thorsten Fink Coach, dessen Kontakte zu Luzern-Sportkoordinator Remo Gaugler sind hervorragend.

Doch nun bezieht Jantscher selber Stellung, er hält in der Tageszeitung «Krone» fest: «Ein Wechsel nach Wien ist kein Thema. Ich habe es gelesen, aber da ist überhaupt nichts dran.»

Konkreter schien zuletzt bereits ein Transfer zu Dinamo Zagreb. Dieser Übertritt zum kroatischen Champions-League-Teilnehmer sei noch in der Schwebe, sagt Jantscher.

Vielleicht bleibt er in Luzern

Jantscher nimmt seine Situation gelassen: «Ich habe keinen Stress, stehe hier noch ein Jahr unter Vertrag.» Einen Verbleib in Luzern kann er sich offenbar vorstellen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.