BARRAGE: Fringer: «Jetzt müssen wir Gras fressen!»

Nun gehts um alles oder nichts für den FC Luzern: Nach der 0:1-Bla­mage in Lugano ist der FCL am Samstag im Zugzwang: Abstieg oder Ligaerhalt, das ist die Frage. FCL-Trainer Rolf Fringer gibt Antworten.

Drucken
Teilen
Rolf Fringer vor dem letzten Spiel der Saison. (Bild Pius Amrein/ Neue LZ)

Rolf Fringer vor dem letzten Spiel der Saison. (Bild Pius Amrein/ Neue LZ)

Das war alles andere als eine Glanz­leistung, was der FC Luzern im Barrage-Hinspiel in Lugano geboten hat. Nun stehen die Luzerner mit dem Rücken zur Wand.

Das letzte Spiel auf der Luzerner Allmend nach 75 Jahren wird entscheiden, in welcher Liga der FC Luzern im kommenden Jahr spielen wird.

FCL-Trainer Rolf Fringer hat den Glauben an den Ligaerhalt noch nicht verloren. Darf er auch nicht. Wie er im Video-Interview sagt, müssen seine Spieler im Rückspiel wieder viel mehr Leidenschaft und Kampfkraft zeigen: «Jetzt müssen wir Gras fressen!»

Gusti Gretener / Zisch

Video-Interview mit Rolf Fringer zum Barrage-Rückspiel: