BELLINZONA - LUZERN 2:2: Liveticker: Enttäuschender Punkt für den FC Luzern

Trotz 0:2-Führung zur Pause kehrte der FC Luzern nur mit einem Punkt aus dem Tessin heim. Aufsteiger Bellinzona nutzte Luzerns Unkonzentriertheit in der Schlussphase eiskalt aus. Tore: 4. Chiumiento 0:1, 30. Ravasi 0:2, 76. Conti 1:2, 94. Lustrinelli 2:2.

Drucken
Teilen
Luzern Jacopo Ravasi (links) erzielt das 0:2 für Luzern an Bellinzonas Goalie Matteo Gritti (rechts) vorbei.

Luzern Jacopo Ravasi (links) erzielt das 0:2 für Luzern an Bellinzonas Goalie Matteo Gritti (rechts) vorbei.

95' - Schiedsrichter Zimmermann beendet das Spiel.

94' - Bellinzona schiesst den Ausgleich: Lustrinelli nutzt das Durcheinander im Luzerner Straufraum aus und bezwingt Torhüter Zibung mit einem Schuss in die tiefe linke Ecke.

92' - Zwei Verwarnungen: Schiedsrichter Zimmermann verteilt gleich zweimal Gelb. Empfänger sind Seoane und Roux.

90' - Es werden fünf Minuten nachgespielt.

90' - Chance für Bellinzona: Ein Freistoss wird von der Luzerner Abwehr nicht abgefangen. Bellinzonas La Rocca tut es ihr gleich und verpasst den Ball in bester Abschlussposition.

88' - Dritter Wechsel beim FC Luzern: Torschütze Ravasi verlässt das Feld. Für ihn kommt Schirinzi.

87' - Freistoss für Bellinzona: Gashi verpasst den Ball um Haaresbreite. Glück für den FC Luzern.

80' - Gelbe Karte für Bellinzon: Wahab wird verwarnt.

76' - Tor für Bellinzona: Conti versenkt einen Freistoss aus 20 Metern in der linken oberen Torecke. Zibung war dabei chancenlos.

65' - Chance für Luzern: Gritti pariert einen wuchtigen Kopfball von Mesbah.

63' - Zweiter und dritter Wechsel beim AC Bellinzona: Neri und Bellotti gehen raus. Conti und Siqueira kommen.

60' - Chance für Bellinzona: Mauro Lustrinelli scheitert am glänzend reagierenden Zibung. Die Tessiner dominieren nun das Spiel. 

58' - Zweiter Wechsel beim FC Luzern: Gajic beendet sein Super-League-Debut. Für in kommt Mesbah.

58' - Erster Wechsel beim FC Luzern: Schwegler ersetzt den verletzten Veskovac.

58' - Verletzung beim FC Luzern: Veskovac bleibt am Boden liegen und verlässt das Spielfeld auf der Trage.

46' - Erster Wechsel beim AC Bellinzona: Für Captain Rivera kommt Stürmer Roux.

46' - Die zweite Halbzeit beginnt.

45' - Pause in Bellinzona.

44' - Chance für Bellinzona: Sermeter stürmt über Rechts in den Lulzerner Strafraum und prüft Zibung mit einem satten Schuss. Der Luzerner-Goalie pariert tadellos.

40' - Chance für Bellinzona: Sermeters Flanke findet Lustrinelli im Luzerner Strafraum. Dieser köpft aber knapp über das Tor. Beste Chance bis jetzt für den AC Bellinzona.

37' - Chance für Bellinzona: Lustrinelli köpft den Ball ins Luzerner Tor. Der Linienrichtet hat aber die Fahne oben: Offside. Luzern führt weiterhin mit 0:2.

30' - Tor für Luzern: Chiumiento flankt auf den, von der Tessiner Abwehr völlig vergessenen Ravasi. Dieser köpft ohne Probleme zum 0:2 ein.

17' - Freistoss für Bellinzona: Wegen unerlaubten Rückpass auf Zibung kommt es zum indirekten Freistoss aus 6 Metern. Der Schuss geht aber mitten in die, auf der Linie positionierte, Luzerner Mauer.

12' - Chance für Luzern: Renggli schiesst einen Freistoss aus rund 25 Metern über die Latte.

04' - Tor für den FC Luzern: Chiumiento wird im gegnerischen Strafraum gefoult. Er tritt gleich selbst zum Penalty an und versenkt sicher in die linke Ecke zum 0:1.

01' - Erste Chance für Bellinzona: Sermeter scheitert an Zibung.

00' - Das Spiel beginnt.

Live aus Bellinzona: Martin Erdmann / Zisch