Bertalan Bicskei verstorben

Der frühere FCL-Trainer Bertalan Bicskei ist am Sonntag im Alter von 66 Jahren einer Krebserkrankung erlegen.

Drucken
Teilen
Bertalan Bicskei (links) und Romano Simioni. (Bild: Archiv Neue LZ)

Bertalan Bicskei (links) und Romano Simioni. (Bild: Archiv Neue LZ)

Bertalan Bicskei führte den FC Luzern in der Saison 1992/93 zurück in die oberste Spielklasse. In der ungarischen Liga absolvierte er 240 Spiele, wurde zweimal Vizemeister, und stand viermal im ungarischen Pokalfinale, ohne den Pokal jemals zu gewinnen, wie der FCL auf seiner Homepage schreibt.

Biscskei trainierte verschiedene Junioren-Mannschaften sowie 1989/90 die ungarische Nationalmannschaft. In der Folge war er zwischen Vereinen in Korea, beim FC Luzern, in Ungarn, Saudi-Arabien, China und Ägypten tätig. Seit 2007 war er Koordinator der ungarischen Jugendnationalmannschaften.

rem