Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bildstrecke

Christian Schneuwly beim FC Luzern

Christian Schneuwly und der FC Luzern lösen den Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen auf. Der 31-Jährige absolvierte 138 Partien für den FCL. Ein Rückblick in Bildern.
Sein letzter Einsatz für den FC Luzern: Beim 0:0 gegen den FC Zürich wird Christian Schneuwly in der 75. Minute eingewechselt. (Bild: Martin Meienberger, Luzern, 28. Juli 2019)

Sein letzter Einsatz für den FC Luzern: Beim 0:0 gegen den FC Zürich wird Christian Schneuwly in der 75. Minute eingewechselt. (Bild: Martin Meienberger, Luzern, 28. Juli 2019)

Christian Schneuwly jubelt für den FC Luzern. (Bild: Urs Flüeler / Keystone, Luzern, 25. Juli 2019)

Christian Schneuwly jubelt für den FC Luzern. (Bild: Urs Flüeler / Keystone, Luzern, 25. Juli 2019)

Traf gegen Klaksvik in der Nachspielzeit: Christian Schneuwly. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus, Luzern, 25. Juli 2019)

Traf gegen Klaksvik in der Nachspielzeit: Christian Schneuwly. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus, Luzern, 25. Juli 2019)

Traf gegen Klaksvik in der Nachspielzeit: Christian Schneuwly. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus, Luzern, 25. Juli 2019)

Traf gegen Klaksvik in der Nachspielzeit: Christian Schneuwly. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus, Luzern, 25. Juli 2019)

FCL-Trainer Thomas Häberli zeigt Christian Schneuwly, wo er zu stehen hat. (Bild: Martin Meienberger, St. Gallen, 20. Juli 2019)

FCL-Trainer Thomas Häberli zeigt Christian Schneuwly, wo er zu stehen hat. (Bild: Martin Meienberger, St. Gallen, 20. Juli 2019)

Christian Schneuwly trauert einer verpassten Chance nach. (Bild: Jean-Christophe Bott / Keystone, Sion, 7. April 2019)

Christian Schneuwly trauert einer verpassten Chance nach. (Bild: Jean-Christophe Bott / Keystone, Sion, 7. April 2019)

Sohn Nico gratuliert Christian Schneuwly zum Tor zum 2:0 im Spiel gegen den St. Gallen. (Bild: Alexandra Wey / Keystone, Luzern, 10. März 2019)

Sohn Nico gratuliert Christian Schneuwly zum Tor zum 2:0 im Spiel gegen den St. Gallen. (Bild: Alexandra Wey / Keystone, Luzern, 10. März 2019)

Trug die Captainbinde für den verletzten Claudio Lustenberger: Christian Schneuwly. (Bild: Urs Flüeler / Keystone, Luzern, 30. September 2018)

Trug die Captainbinde für den verletzten Claudio Lustenberger: Christian Schneuwly. (Bild: Urs Flüeler / Keystone, Luzern, 30. September 2018)

Christian Schneuwlys Jubel, zusammen mit Simon Greter. (Bild: Walter Bieri / Keystone, Zürich, 11. Februar 2018)

Christian Schneuwlys Jubel, zusammen mit Simon Greter. (Bild: Walter Bieri / Keystone, Zürich, 11. Februar 2018)

Christian Schneuwly (links) foult seinen Bruder Marco, der bei Sion spielte. (Bild: Jean-Christophe Bott / Keystone, Sion, 20. August 2017)

Christian Schneuwly (links) foult seinen Bruder Marco, der bei Sion spielte. (Bild: Jean-Christophe Bott / Keystone, Sion, 20. August 2017)

Luzerns Christian Schneuwly beteiligt sich in einer Rudelbildung nach dem 2:2 im Spiel FC Luzern gegen Grasshoppers. (Bild: Philipp Schmidli, Luzern, 6. August 2017)

Luzerns Christian Schneuwly beteiligt sich in einer Rudelbildung nach dem 2:2 im Spiel FC Luzern gegen Grasshoppers. (Bild: Philipp Schmidli, Luzern, 6. August 2017)

Christian Schneuwly bejubelt das 3:0 gegen den FC St. Gallen. (Bild: Philipp Schmidli, Luzern, 23. Oktober 2016)

Christian Schneuwly bejubelt das 3:0 gegen den FC St. Gallen. (Bild: Philipp Schmidli, Luzern, 23. Oktober 2016)

Christian Schneuwly posiert für unseren Fotografen in der Swissporarena. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 19. August 2016)

Christian Schneuwly posiert für unseren Fotografen in der Swissporarena. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 19. August 2016)

Christian Schneuwly (links) zusammen mit Bruder Marco beim Jassen auf der Fahrt im Zug nach Sassuolo. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus, 3. August 2016

Christian Schneuwly (links) zusammen mit Bruder Marco beim Jassen auf der Fahrt im Zug nach Sassuolo. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus, 3. August 2016

Mitte Januar verpflichtete der FC Luzern Christian Schneuwly, hier im Trainingslager in Marbella. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus)

Mitte Januar verpflichtete der FC Luzern Christian Schneuwly, hier im Trainingslager in Marbella. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus)

Spielten einst beim FC Luzern zusammen: Christian Schneuwly (links) und sein Bruder Marco. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus)

Spielten einst beim FC Luzern zusammen: Christian Schneuwly (links) und sein Bruder Marco. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.