Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bildstrecke

FC Luzern - FC Basel 1:1

Der FC Luzern kassiert in der Nachspielzeit gegen den FC Basel ein Tor zum Endstand von 1:1.
Handshake zwischen Jonas Omlin (zweiter vo rechts) und den Luzernern Silvan Sidler, Christian Schneuwly und Lazar Cirkovic. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Handshake zwischen Jonas Omlin (zweiter vo rechts) und den Luzernern Silvan Sidler, Christian Schneuwly und Lazar Cirkovic. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Pascal Schürpf trifft in der 7. Minute zum 1:0. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Pascal Schürpf trifft in der 7. Minute zum 1:0. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Spieler geraten aneinander. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Spieler geraten aneinander. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Duell zwischen Marvi Schulz (rechts) und dem Noah Okafor. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Duell zwischen Marvi Schulz (rechts) und dem Noah Okafor. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Die Luzerner Christian Schneuwly und Shkelqim Demhasaj gegen den Basler Eder Balanta (von links). (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Die Luzerner Christian Schneuwly und Shkelqim Demhasaj gegen den Basler Eder Balanta (von links). (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Eray Coemert erzielt in der Nachspielzeit das 1:1. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Eray Coemert erzielt in der Nachspielzeit das 1:1. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Pascal Schürpf (links) enteilt dem Basler Blas Riveros. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Pascal Schürpf (links) enteilt dem Basler Blas Riveros. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Stefan Knezevic (rechts) im Kampf mit Basels Albian Ajeti um den Ball. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Stefan Knezevic (rechts) im Kampf mit Basels Albian Ajeti um den Ball. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Christian Schneuwly (hinten), bremst Blas Riveros. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Christian Schneuwly (hinten), bremst Blas Riveros. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Zweikampf zwischen Luzerns Lucas Alves (hinten) und Basels Albian Ajeti. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Zweikampf zwischen Luzerns Lucas Alves (hinten) und Basels Albian Ajeti. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Idriz Voca (links) versucht dem Basler Luca Zuffi den Ball zu stehlen. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Idriz Voca (links) versucht dem Basler Luca Zuffi den Ball zu stehlen. (Bild: Alexandra Wey / Keystone (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Shkelqim Demhasaj (rechts) gegen Basel Eder Balanta. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Shkelqim Demhasaj (rechts) gegen Basel Eder Balanta. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Idriz Voca (hinten) wird von Basels Luca Zuffi gestoppt. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Luzerns Idriz Voca (hinten) wird von Basels Luca Zuffi gestoppt. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus (Luzern, 25. November 2018))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.