Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Brasilianischer Angreifer Ryder Matos stösst zum FC Luzern

Der FC Luzern leiht den 26-jährigen Angreifer Ryder Matos für die aktuelle Saison von Udinese Calcio aus. Anschliessend besitzt der FCL eine Option für eine endgültige Übernahme.
Der brasilianische Neuzugang Ryder Matos posiert mit dem FCL-Trikot in der Swissporarena. (Bild: PD)

Der brasilianische Neuzugang Ryder Matos posiert mit dem FCL-Trikot in der Swissporarena. (Bild: PD)

(pd/jus) Der FC Luzern tätigt kurz vor dem Schliessen des Transferfensters am nächsten Montag einen Transfer: Vom italienischen Verein Udinese Calcio kommt der 26-jährige Ryder Matos Santos Pinto, kurz «Matos». Dies teilt der FC Luzern am Donnerstagabend mit. Der brasilianische Angreifer wird vorerst für die aktuelle Saison ausgeliehen, danach besitzt der FCL die Option einer endgültigen Übernahme.

Sportchef Remo Meyer sagt zum Transfer: «Mit «Matos» konnten wir einen Spieler verpflichten, der uns in der Offensive helfen kann.» Und weiter:

«Er kennt den europäischen Fussball sehr genau, und wird sich daher auch sehr schnell bei uns integrieren können.»

Matos sieht seiner Zeit beim derzeit neuntplatzierten FCL positiv entgegen: «Ich freue mich, dass es mit dem FC Luzern geklappt hat. Dank meiner Zeit in Italien werde ich mich hier sicher schnell zurechtfinden.» Er werde nun hart arbeiten, um schnellstmöglich ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft zu werden.

Drei Tore und fünf Assists in der letzten Saison

Ryder Matos war in der vergangenen Saison von Udinese Calcio an Hellas Verona in die Serie B ausgeliehen. Dort erzielte der Rechtsfuss in 24 Meisterschaftsspielen drei Tore und gab zu weiteren fünf Toren die Vorlage. Damit hatte er massgeblichen Anteil am Aufstieg von Hellas in die Serie A.

Vor seinem Engagement bei Udinese Calcio spielte «Matos» unter anderem auch für den AC Florenz oder den FC Cordoba aus Spanien, aber auch für den brasilianischen Verein Palmeiras. Der technisch versierte und variabel einsetzbare Angreifer absolvierte zudem drei Spiele für die brasilianische U23-Nationalmannschaft (1 Tor).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.