Buntes Eröffnungsprogramm im neuen Stadion

An vier verschiedenen Tagen wird die Swisspor-Arena offiziell der Bevölkerung vorgestellt. Nun hat der FCL weitere Details zu den Feierlichkeiten bekanntgegeben.

Drucken
Teilen

31. Juli: FC Luzern – FC Thun (1. Spiel)

Das erste Spiel in der Swisspor-Arena wird ohne grosse Festlichkeiten durchgeführt. Das Stadion öffnet um 14.30 Uhr. Kick-Off ist um 16 Uhr. Pfarrer Ernst Heller wird vor Spielbeginn den Platz einsegnen. Tickets sind u.a. beim LZ Corner erhältlich. Es hat noch ungefähr 4000 Tickets. Der FC Luzern bittet die Zuschauer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wegen dem Zirkus Knie sind die Anzahl Parkplätze eingeschränkt. Weil im neuen Stadion nur mit der Cash Card bezahlt werden kann, bittet der FCL alle Matchbesucher, an den Kundendiensten der Migros Luzern eine Karte zu lösen und aufzuladen.

14./15. August: Tage der offenen Türe

Am Sonntag und am Montag (Maria Himmelfahrt) wird das Stadion von 10 bis 18 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Eintritt ist gratis. Es gibt einen Rundgang durchs neue Stadion. Unter anderem kann der Besucher einen Blick in die Gästekabine, den Medienraum, die Umkleideräume und in die VIP-Bereiche werfen. Ebenfalls besichtigt werden können der Lauftunnel unter der Leichtathletik-Tribüne sowie ein Obergeschosse im neuen Allmend-Hochhaus. Dazu gibt es Autogramm-Stunden der 1. Mannschaft, Frühstücks-Brunch, Freundschaftsspiele mit regionalen Vereinen, Torwandschiessen, Hüpfburg, Präsentation der Sponsoren etc. An beiden Tagen kann mit der Cash Card und mit Bargeld bezahlt werden.

3. September: FC Luzern – Hamburger SV (Offizielles Eröffnungsspiel)

Um 19 Uhr beginnen die Eröffnungsfeierlichkeiten im neuen Stadion (Türöffnung 18 Uhr). Zu sehen gibt es unter anderem einen Rückblick auf die Höhepunkte in der Geschichte des FC Luzern. Andererseits präsentieren alle Innerschweizer Juniorenvereine mit einer Parade einen Blick in die Zukunft. Dann übergibt Baudirektor Kurt Bieder das Stadion offiziell. Spielbeginn gegen den HSV ist um 20.15 Uhr. Durch den Abend führt das Duo Divertimento. Sie stellen unter anderem auch die nicht öffentlichen Räume des Stadions vor. Tickets gibt es ab dem 14. August beim Tag der offenen Tür oder ab dem 16. August u.a. beim LZ Corner. Eine frühe Anreise wird empfohlen. Der Cityring ist an diesem Tag gesperrt.

rem

Bilder vom 3. Juli 2011

Die neuen VIP-Logen mit Trennwänden. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
39 Bilder
Aussenbereich der VIP-Logen. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Hier wird das neue grosse Stadionrestaurant sein. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Präsentation eines Klappstuhls, Schritt 1. (Bild: Luca Wolf / Neue LZ)
Präsentation eines Klappstuhls, Schritt 2. (Bild: Luca Wolf / Neue LZ)
Präsentation eines Klappstuhls, Schritt 3. (Bild: Luca Wolf / Neue LZ)
Voila. Der fertig ausgeklappte Sitz! (Bild: Luca Wolf / Neue LZ)
Hier entsteht der neue Pressebereich. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Montage des Swisspor-Arena Schriftzuges. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Die neuen VIP-Logen mit Trennwänden. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Der FCL-Schriftzug wird noch mit weissen Stühlen ausgestattet. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Projektleiter René Kneubühler testet die neuen Stehplatzsitzplätze. Diese können in den blauen Boxen verstaut werden. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Auch die Rollstuhlfahrer werden eine gute Sicht haben. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Der Küchenbereich im Untergeschoss des Stadions. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Ein Techniker prüft letzte Einstellungen an der Brandmeldezentrale. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Hier werden die Drehkreuze montiert. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Das Haupteingangstor ins Stadion. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Montage des Swisspor-Arena Schriftzuges. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Ein Blick in das künftige Stadionrestaurant. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Der Küchenbereich im Untergeschoss. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Die neue Arrestzelle von innen. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ
Bild: Roger Gruetter/Neue LZ

Die neuen VIP-Logen mit Trennwänden. (Bild: Roger Gruetter/Neue LZ)