Cristian Ianu wechselt zum FC Sion

Wenige Tage nach der Vertragsauflösung in Luzern hat Cristian Ianu einen neuen Arbeitgeber. Der 28-jährige Rumäne wechselt bis 2014 zu Sion.

Drucken
Teilen
Cristian Ianu: Der Wechsel zu Sion ist perfekt. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Cristian Ianu: Der Wechsel zu Sion ist perfekt. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Die Verpflichtung des in der Innerschweiz bei Trainer Murat Yakin in Ungnade gefallenen Stürmers wird am Montag offizialisiert, wenn das Transferfenster öffnet. Sions Trainer Laurent Roussey freut sich hingegen auf den Neuzugang, der schon am Samstag ins Trainingslager nach Tunesien mitreisen wird: «Er erzielt Tore und kann auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden.»

si

Sein Herz schlägt für den FCL. (Bild: Keystone)
24 Bilder
Cristian Ianu im Dress von Sion. (Bild: Keystone)
Cristian Ianu im Dress des FC Wohlen. (Bild: Keystone)
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Roger Zbinden / Neue LZ
Bild: Roger Zbinden / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ

Sein Herz schlägt für den FCL. (Bild: Keystone)