Daniel Fanger von Luzern nach Aarau

Der FC Aarau hat Verteidiger Daniel Fanger verpflichtet. Der 23-Jährige, der in der laufenden Saison für die U21-Mannschaft des FC Luzern zum Einsatz gekommen war, unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2012.

Drucken
Teilen
Daniel Fanger, hier bei einem Einsatz für den SC Kriens, wechselt nach Aarau. (Bild: Archiv Roger Zbinden / Neue LZ)

Daniel Fanger, hier bei einem Einsatz für den SC Kriens, wechselt nach Aarau. (Bild: Archiv Roger Zbinden / Neue LZ)

Der Krienser gab sein Debüt in der höchsten Schweizer Fussballiga in der Saison 2006/2007 beim FC Luzern. Dazwischen gehörte Fanger dem Kader seines Stammvereins SC Kriens an, wo ihm in 81 Spielen beachtliche 11 Tore gelangen. Fanger ersetzt Loris Benito, dessen Wechsel zum FC Zürich per sofort über die Bühne geht, und hat einen Leihvertrag bis zum 30. Juni 2012 unterschrieben.

si/rem