Ndiaye ist der Beste – Demhasaj ein Mitläufer: Das sind die FCL-Noten gegen Neuchâtel Xamax

Der FC Luzern besiegt am Donnerstagabend in der Swissporarena Neuchâtel Xamax mit 1:0. Ibrahim Ndiaye war dabei der beste, Shkelqim Demhasaj der schlechteste Spieler. Die Bilanz in der Übersicht:

Turi Bucher
Drucken
Teilen

Marius Müller (Torhüter) 5

(Bilder: Claudio Thoma/Freshfocus)

(Bilder: Claudio Thoma/Freshfocus)

Gut, hat der FCL ihn. Aber von Xamax bekommt er ganz, ganz wenig Arbeit. Muss in der 90. Minute noch einen Kopfball fangen.

Lucas Alves (Innenverteidiger) 5

Ein kleiner Patzer zu Beginn der 2. Halbzeit, sonst ist der Brasilianer ein tadelloser Ausputzer in der Mitte.

Silvan Sidler (Linksverteidiger) 4,5

Muss den einen und anderen Gefahrenmoment auf der linken Abwehrseite zulassen. Gut: Nach der Pause offensiver.

Idriz Voca (Zentrales Mittelfeld) 4

Immer Drehscheibe wird mit der Zeit auch langweilig. Man wünscht sich von ihm wieder mal einen herzhaften Weitschuss.

Shkelqim Demhasaj (Rechter Stürmer) 3

Er rennt – aber vor allem seiner Form hinterher. Glücklos und fast ein wenig der Fremdkörper im FCL-Gefüge.

Francesco Margiotta (Linker Stürmer) 5

Linker Stürmer5 Präsentiert sich gut, ist anspielbar und sehr viel am Ball. Es ist zu spüren: Der Italiener will etwas bewegen.

Pascal Schürpf (Linkes Mittelfeld) 5

Er «versauert» lange Zeit auf dem linken Flügel. Eine halbe Note mehr für das tolle Dribbling vor dem 1:0.

Blessing Eleke (Rechter Stürmer) 5

Hat in 35 Minuten lang wenig Szenen. Macht nichts: In der 69. Minute steht er am richtigen Ort und trifft für den FCL.

Marvin Schulz (Zentrales Mittelfeld) 4,5

Er hat seine Position im defensiven FCL-Mittelfeld gefunden. Umsichtig, hartnäckig.

Otar Kakabadse (Rechter Verteidiger) 5

Manchmal clever, manchmal mit unsauberen Pässen. Schöne Seitenwechsel-Flanken. Ein Plus auf der rechten FCL-Seite.

Stefan Knezevic (Innenverteidiger) 4,5

Macht seine Sache ordentlich. Aber am Sonntag gegen den FC Basel wird er wieder viel mehr zu tun haben.

Ibrahim Ndiaye (Rechtes Mittelfeld) 5,5

Luzerns Bester! Wirblig, agil, trickreich, gefährlich. Eine Bereicherung des FCL-Spiels, wenn auch ohne Torerfolg.

Nicht bewertbar: Lazar Cirkovic und Darian Males.

Notenskala
6 Matchwinner
5 Leistungsträger
4 Normalform
3 Mitläufer
2 Schwachpunkt
1 Totalausfall

Der FCL hat Mühe gegen die Neuenburger Betonmischer von Xamax

Weit mehr als eine Stunde müssen die FCL-Fans warten. Xamax verteidigt, hat den Betonmischer vor dem eigenen Strafraum aufgestellt. Dann, in der 69. Minute, fällt das erlösende 1:0: Der eingewechselte nigerianische Stürmer Blessing Eleke erzielt den Siegtreffer für die Luzerner.
Turi Bucher