Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Eric Tia Chef

Eric Tia Chef bleibt beim FC Luzern. Der 22-jährige Ivorer und der FCL haben den Vertrag um eine weitere Saison verlängert.

Drucken
Teilen
Bleibt beim FCL: Eric Tia Chef. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus, Brunnen, 26. Juni 2019)

Bleibt beim FCL: Eric Tia Chef. (Bild: Martin Meienberger / Freshfocus, Brunnen, 26. Juni 2019)

(rem) Eric Tia Chef stiess im Februar 2019 vom FC Zürich in die Innerschweiz, und verstärkte anschliessend beim FCL die U21 und war zudem Teil des erweiterten Kaders der 1. Mannschaft.

FCL-Sportchef Remo Meyer sagt zur Vertragsverlängerung: «Für uns ist Eric ein Perspektivspieler, den wir weiter entwickeln wollen. Dank seiner Schnelligkeit und Unbekümmertheit kann er zukünftig ein belebendes Element in unserer Offensive werden.» Eric Tia Chef kam in der Super Leauge bisher zu keinem Einsatz.

Francesco Margiotta wechselt von Lausanne zum FC Luzern

Nach dem jungen Stürmertalent Salah Aziz Binous (18) vom FC Lugano hat der FC Luzern jetzt den ersten Neuzugang bewerkstelligt, der Super-League-Erfahrung hat: Lausanne-Mittelstürmer Francesco Margiotta (25) wechselt in die Swisspor-Arena.
Daniel Wyrsch