DONATOREN: «Club der 200» spendet FCL 50'000 Franken

Die Donatorenvereinigung «Club der 200» hat am Donnerstag dem FC Luzern einen zusätzlichen, ausserordentlichen Beitrag zugesprochen.

Drucken
Teilen
FCL-Präsident Walter Stierli. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

FCL-Präsident Walter Stierli. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Urs Meyer, Präsident des «Club der 200» übergab FCL-Präsident Walter Stierli anlässlich des Jahresschlussessen einen Check über 50'000 Franken. Dieser habe sich «hocherfreut über dieses Weihnachtsgeschenk», wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Der «Club der 200» unterstützt Sport, Kultur sowie soziale Institutionen und Einrichtungen in der Innerschweiz, insbesondere die Fussballabteilung des FC Luzern. Verschiedene Aktivitäten und Anlässe sollen die Kameradschaft unter den Clubmitgliedern fördern. Alle 14 Tage findet jeweils Donnerstags ein Club-Lunch statt.

scd