FC LUZERN: FCL will Vertrag mit Rolf Fringer verlängern

FCL-Präsident Walter Siterli stärkt seinem Erfolgstrainer den Rücken. Im Raum steht die Vertrags­verlängerung bis 2013.

Drucken
Teilen
Rolf Fringer hat gute Aussichten auf einen neuen Vertrag. (Bild Roger Zbinden/Neue LZ)

Rolf Fringer hat gute Aussichten auf einen neuen Vertrag. (Bild Roger Zbinden/Neue LZ)

«Wir sind uns mit Rolf Fringer einig über die Zukunft des FCL. Der Verwaltungsrat wird ihm ein Angebot unterbreiten», sagte Walter Stierli gegenüber der «Neuen LZ». Über die Vertragsdauer will sich der Präsident nicht äussern, aber angeblich steht eine Verlängerung bis 2013 mit Ausstiegsklausel im Raum.

Der laufende Vertrag mit Fringer läuft im Juni 2011 aus. Fringer selber will sich zu seiner Zukunft beim FCL nicht äussern. «Ich habe mich mit Walter Stierli zum Essen getroffen, und wir hatten ein gutes Gespräch. Über meine Zukunft will ich mich aber momentan nicht äussern, sondern mich auf das Sportliche konzentrieren.»

Stefan Kreis/Neue LZ

Den ausführlichen Artikel zu diesem Thema finden Sie in der «Neuen Luzerner Zeitung» vom 27. August.