Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FC Luzern gegen FC Sion: Das sind die Noten

Der FC Luzern verliert auswärts in Sion mit 1:2. Pascal Schürpf und Idriz Voca waren dabei die besten Spieler. Fünf Luzerner erhalten für ihre Leistung dagegen eine ungenügende Note. Die Bilanz in der Übersicht:
Daniel Wyrsch

Marius Müller (Torhüter): 4

(Bilder: Claudio Thoma/Freshfocus)

(Bilder: Claudio Thoma/Freshfocus)

Bei einem Ausflug am Ball vorbei macht er keine gute Figur, doch insgesamt zeigt er eine ordentliche Leistung.

Christian Schwegler (Rechtsverteidiger): 4

Mit einem Einwurf (24.) und einem Weitschuss kurz vor der Pause sorgt er für Torgefahr. Seine Giftigkeit benötigt dieser FCL.

Stefan Knezevic (Position): 3

Das Startelf-Comeback in der Liga misslingt: Er verschuldet den Penalty zum 0:1 und vergibt eine Topchance (75.). Doch er deutet an, dass er Potenzial hat.

Lucas Alves (Innenverteidiger): 4

Der Brasilianer erledigt seinen Job unauffällig. Für den zentralen Abwehrmann kein schlechtes Zeichen.

Silvan Sidler (Linksverteidiger): 3

In einer Mannschaft, die offensiv reüssieren muss, tut er sich derzeit mit seinen technischen Möglichkeiten etwas schwer.

Idriz Voca (Defensives Mittelfeld): 4.5

Der Aggressivleader macht seine Sache auf seiner Position ordentlich. Ab und zu bringt er sich auch spielerisch gut ein.

Tsiy Ndenge (Defensives Mittelfeld): 3.5

Für den Mittelfeldmann mit den besten spielerischen Fähigkeiten kommt immer noch zu wenig, um Zählbares zu ernten.

Ibrahima Ndiaye (rechtes Mittelfeld): 4

(Bild: Martin Meienberger/freshfocus, 8. August 2019)

(Bild: Martin Meienberger/freshfocus, 8. August 2019)

Der Flügel hat drei Chancen: Einmal verzieht er (9.), einmal schiesst er zu harmlos (72.) – und zu spät trifft er zum 1:2 (91.).

Marvin Schulz (Offensives Mittelfeld): 3.5

Erstmals in dieser Saison sind seine Pässe genau. Sein zweiter Schubser wird mit Gelb geahndet, darum geht er gegen Toma vor dessen 0:2 nicht richtig hin.

Pascal Schürpf (Linkes Mittelfeld): 4.5

Aufgeben gibt es bei ihm nicht. Holt seinen ersten Skorerpunkt der Saison. Hätte Knezevic verwertet, wären es zwei gewesen.

Blessing Eleke (Mittelstürmer): 3

Mit neuer Kurzhaarfrisur, aber offensiv weiter absolut harmlos.

Nicht bewertbar: Francesco Margiotta, Otar Kakabadse und Shkelqim Demhasaj.

Notenskala
6 Matchwinner
5 Leistungsträger
4 Normalform
3 Mitläufer
2 Schwachpunkt
1 Totalausfall

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.