Der FC Luzern gewinnt gegen YB – das sind die Noten

Der FC Luzern schafft Heroisches und schlägt den turmhohen Favorit YB mit 2:0. Besonders die Innenverteidigung überzeugte. Auch Torhüter Marius Müller zeigt einmal mehr eine gute Leistung.

Turi Bucher
Hören
Drucken
Teilen

Marius Müller (Torhüter): Note 5

(Bilder: Claudio Thoma/Freshfocus)

(Bilder: Claudio Thoma/Freshfocus)

Hält, was es zu halten gibt. Die beste Tat: Er lenkt in der 35. Minute den gefährlichen Aebischer-Schuss in Corner.

Simon Grether (rechter Verteidiger): 4,5

Der Blick nach vorne fehlt ihm zuweilen. Aber er verrichtet die Abwehrarbeit fleissig und solide.

Lucas Alves (Innenverteidiger): 5,5

Der Hightower aus São Paulo lässt den YB-Topstürmern Nsame und Hoarau praktisch keinen Spielraum.

Stefan Knezevic (Innenverteidiger): 5

Kann Ngamaleu nicht komplett ausschalten, bleibt in den YB-Druckwellen aber fehlerlos.

Silvan Sidler (Linksverteidiger): 4,5 

Nicht fehlerfrei, manchmal ein Risiko für die FCL-Abwehr. Eine halbe Note mehr für die Angriffsauslösung vor dem 1:0.

Idriz Voca (zentrales Mittelfeld): 4

In der Defensive mit einem Kraftakt. Ansonsten läuft das Spiel ziemlich an ihm vorbei.

Tsiy Ndenge (zentrales Mittelfeld): 5

Ein Gewinn für das FCL-Mittelfeld. Deshalb: In der Angriffsauslösung muss noch mehr über ihn laufen..

Pascal Schürpf (rechts Mittelfeld): 4,5 

Er gibt alles, was er hat: Einsatz- und Kampfbereitschaft, aber auch technische Unzulänglichkeiten. Eine halbe Note mehr, weil er das 1:0 einleitet.

Ryder Matos Santos (linkes Mittelfeld): 5

Agil, frech, präsent. Auch mit wertvoller Defensivarbeit. Gut, dass er jetzt seine Einsatzchancen erhält.

Francesco Margiotta (Stürmer): 4 

Mit Hochs und Tiefs. Aber schon mehr Tiefs. Deshalb ausgewechselt.

Darian Males (Stürmer): 4,5

Belebt den Luzerner Angriff. Hätte in der 33. Minute besser aufs YB-Tor geschossen, als noch einen Haken zu machen.

Blessing Eleke (Stürmer): 5

Es ist ein Luxus, dass einer wie er auf der Ersatzbank sitzen muss. Steht in der 93. Minute am richtigen Ort für die definitive Siegsicherung.

David Mistrafovic (zentrales Mittelfeld): 4,5

Hilft mit, den Sieg über die Ziellinie zu bringen.

Notenskala
6 Matchwinner
5 Leistungsträger
4 Normalform
3 Mitläufer
2 Schwachpunkt
1 Totalausfall

FCL mit Herz, Mut und Kopf zum 2:0-Sieg

Bald ist die Fasnacht im Lande – und der FC Luzern sorgt schon mal für einen donnernden Paukenschlag: Der FCL bodigt Schweizer Meister YB mit 2:0 (0:0).
Turi Bucher