FC LUZERN: Gerardo Seoane wird U21-Trainer

Gerardo Seoane (35) wird beim FC Luzern neuer Trainer der U21-Mannschaft. Der frühere Fanionspieler folgt auf Christian Brand, der den FCL auf eigenen Wunsch verlässt. Neu zum Team der FCL-Nachwuchstrainer stossen die ehemaligen Profis Benjamin Huggel, Michel Renggli und Gabriel Wüthrich.

Merken
Drucken
Teilen
Gerardo Seoane (Bild: Manuela Jans (Archiv))

Gerardo Seoane (Bild: Manuela Jans (Archiv))

Gerardo Seoane betreute beim FCL zuletzt die U18-Auswahl. Durch diesen Wechsel kommt es im Bereich der FCL-Nachwuchstrainer zu weiteren Rochaden.

Der bisherige U16-Trainer und ehemalige Fanionspieler Patrick Schnarwiler übernimmt nun das U18-Team. Neuer Trainer der U16-Auswahl wird der frühere Nationalspieler Benjamin Huggel. Ergün Dogru ist wie bisher für die U15-Mannschaft zuständig. Anstelle von Pius Kaspar, der neuer Leiter der FCL-Löwenschule wird, übernimmt der bisherige Fanionspieler und Captain Michel Renggli die Verantwortung für das U14-Team.