FC Luzern und Ianu gehen getrennte Wege

Cristian Ianu verlässt den FC Luzern per sofort – wohin ist noch unklar.

Drucken
Teilen
Cristian Ianu spielte seit 2009 für den FCL. (Bild: Archiv Philipp Schmidli/Neue LZ)

Cristian Ianu spielte seit 2009 für den FCL. (Bild: Archiv Philipp Schmidli/Neue LZ)

Der FC Luzern und Cristian Ianu haben im gegenseitigen Einvernehmen den bis 30. Juni 2012 laufenden Vertrag per sofort aufgelöst. Dies schreibt der FC Luzern in einer Medienmitteilung vom Mittwoch. Der 28-jährige Rumäne spielte seit dem Juli 2009 beim FC Luzern und hat für den FCL in 70 Wettbewerbsspielen (Meisterschaft, Cup und Europaleague) 30 Tore erzielt. Über die näheren Gründe der sofortigen Trennung lässt der FCL in der Mitteilung nichts verlauten.

pd/shä

Sein Herz schlägt für den FCL. (Bild: Keystone)
24 Bilder
Cristian Ianu im Dress von Sion. (Bild: Keystone)
Cristian Ianu im Dress des FC Wohlen. (Bild: Keystone)
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Roger Zbinden / Neue LZ
Bild: Roger Zbinden / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ

Sein Herz schlägt für den FCL. (Bild: Keystone)