FC Luzern und Ottos's bleiben weiterhin Partner

Der FC Luzern und Hauptsponsor OTTO’S verlängern ihre Partnerschaft vorzeitig um zwei Jahre bis Ende Juni 2015. Darüber hinaus besteht eine Option zur Verlängerung um zwei weitere Jahre.

Merken
Drucken
Teilen
OTTO'S CEO und Verwaltungsratspräsident Mark Ineichen mit Mike Hauser, dem Verwaltungsratspräsidenten der FC Luzern-Innerschweiz AG. (Bild: pd)

OTTO'S CEO und Verwaltungsratspräsident Mark Ineichen mit Mike Hauser, dem Verwaltungsratspräsidenten der FC Luzern-Innerschweiz AG. (Bild: pd)

Das Engagement des Innerschweizer Detailhandel-Unternehmens aus Sursee als Hauptsponsor begann im Sommer 2011 mit dem Einzug des FC Luzern in die neue swissporarena. OTTO’S und den FC Luzern verband jedoch schon zuvor eine langjährige Partnerschaft. Seit 1998 unterstützte das national tätige Unternehmen den FCL im Bereich der Bandenwerbung. Der aktuelle Zweijahres-Vertrag läuft noch bis Ende Juni 2013. Trotz des unbefriedigenden Saisonstarts wollen die OTTO’S-Verantwortlichen ihre Option für eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bereits jetzt einzulösen.

In guten, wie in schlechten Tagen

Mark Ineichen, CEO und Verwaltungsratspräsident der OTTO’S AG, der das Familienunternehmen in zweiter Generation führt, zeigt sich sehr erfreut darüber, die erfolgreiche Partnerschaft weiterführen zu können: «Echte Partner stehen in guten wie in schlechten Zeiten zueinander.» Auch für Mike Hauser, den Präsidenten des FC Luzern, stellt die vorzeitige Vertragsverlängerung durch OTTO’S einen eindrücklichen Vertrauensbeweis dar: «Diese Zusage für eine weitere Zusammenarbeit dokumentiert, dass der FC Luzern für seine Sponsoren ein verlässlicher und auch attraktiver Vertragspartner ist.»

pd/shä