FCL-Heimspiel gegen Sion ist auf den nächsten Mittwoch verschoben worden

Die Mannschaft des FC Luzern kann sich auf die nächste Partie in der Super League vorbereiten: Das ursprünglich am Sonntag geplante Heimspiel gegen den FC Sion findet am kommenden Mittwoch statt.

Daniel Wyrsch
Drucken
Teilen
Luzerns Marvin Schulz (rechts) und Louis Schaub blicken dem nächsten Spiel vom kommenden Mittwoch zu Hause gegen Sion entgegen.

Luzerns Marvin Schulz (rechts) und Louis Schaub blicken dem nächsten Spiel vom kommenden Mittwoch zu Hause gegen Sion entgegen.

Bild: Anthony Anex/Keystone (Bern, 25. Oktober 2020)

Weil die gesamte Mannschaft und der Staff des FC Sion bis am Samstag in Quarantäne bleiben müssen, ist der Match vom Sonntag (16 Uhr) in der Swisspor-Arena gegen den FC Luzern verschoben worden. Die Swiss Football League (SFL) hat nun den neuen Termin bekanntgegeben: Das Meisterschaftsspiel des FCL gegen die Walliser wird am kommenden Mittwoch um 18 Uhr angepfiffen.