Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FCL kehrt siegreich zur Saisoneröffnung in die Swisspor-Arena zurück

Der FC Luzern feiert am Sonntag in der Swisspor-Arena die Saisoneröffnung. Am Samstag gabs bei einem Testspiel in Frankreich einen Sieg.
Simon Grether (rechts) erzielt gegen Sochaux das Tor zum FCL-Sieg. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Simon Grether (rechts) erzielt gegen Sochaux das Tor zum FCL-Sieg. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Luzern-Mittelfeldspieler Simon Grether hat im französischen Delle im Testspiel gegen den französischen Ligue-2-Gegner Sochaux das Tor zum 1:0-Sieg erzielt. Der Ex-Basler scheint die Freude am Toreschiessen gefunden zu haben, denn bereits vor eine Woche hatte er im Testmatch gegen Dynamo Kiew den einzigen FCL-Treffer beim 1:1-Unentschieden geschossen. Im gestrigen Testpiel, das im französischen Delle stattfand, steuerte der ebenfalls wie Grether eingewechselte Christian Schwegler den Assist bei.

Tomi Juric reist nicht mit nach Frankreich

Bemerkenswert ist, dass Mittelstürmer Tomi Juric nicht mit dem Team nach Frankreich gereist ist Der FCL gibt den erst Mitte Woche zum Verein zurückgekehrten australischen WM-Teilnehmer im Spieltelegramm als abwesend an. Heute Sonntag (von 11.30 bis 17 Uhr und danach TV live WM-Final) findet die Saisoneröffnung beim Luzerner Stadion statt. (dw)

Sochaux – Luzern 0:1 (0:0)
Delle (FRA). – 1000 Zuschauer.
Tor: 77. Grether (Schwegler) 0:1.

Luzern: Salvi; Sidler, Schmid, Schulz (Alves), Feka (Schwegler); Custodio (Wolf), Ugrinic (Voca); Vargas (Grether), Rodriguez (Gvilia), Schürpf (Demhasaj); Schneuwly.

Bemerkungen: Luzern ohne Cirkovic (verletzt), Knezevic und Lustenberger (beide angeschlagen) sowie Juric (abwesend). 47. Pfostenschuss Nando (Sochaux).

Weitere Testspiele vom Samstag

In Bern (am Vormittag): Young Boys – Münsingen (Promotion League) 3:0 (1:0). – Tore für YB: Seydoux, Ngamaleu, Aebischer.
In Bern. Uhrencup (am Nachmittag): Young Boys –Wolverhampton Wanderers (Premier League) 0:4 (0:2).
In St. Gallen: St. Gallen – Brighton & Hove Albion (Premier League) 1:1 (1:0). – Tor für St. Gallen: Ben Khalifa.
In Chur: Zürich – Atromitos Athen 0:0.
In Le Châble: Neuchâtel Xamax – PSV Eindhoven 1:1 (0:1). – Tor für Xamax: Xhemajli.
In Montlingen: Grasshoppers – Altach (AUT) 2:2 (2:2). – GC-Tore: Sigurjonsson, Djuricin.
In Thun: Thun – Stade Nyonnais (Promotion League) 4:0 (1:0). – Tore für Thun: Sutter, Spielmann, Sorgic, Karlen.

Testspiele vom Freitag

In Biel. Uhrencup: Basel – Feyenoord Rotterdam 0:5 (0:2). – Tore für Feyenoord: Van Persie (2), Berghuis, Botteghin, Vilhena.

In Basel: Basel – Aarau 1:4 (1:2). – Tore: Huser; Frontino (2), Tasar, Almeida. – Bemerkungen: FCB mehrheitlich mit U21-Spielern.

In Savièse: Sion – Lyon 2:2 (1:1). – Tore für Sion: Adryan, Grgic.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.