FCL: Milan Gajic ist der beste FCL-Spieler

Milan Gajic war der wertvollste FCL-Spieler in der Rückrunde. Zu diesem Schluss kommt das Spieler-Ranking der Neuen LZ.

Drucken
Teilen
Milan Gajic in Aktion. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Milan Gajic in Aktion. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Mit Beginn der Rückrunde in der Super League hat die Neue Luzerner Zeitung ein Notengefäss eingeführt, das die FCL-Spieler in jedem Meisterschafts- und Cupspiel bewertet hat. Bis zum Ligaerhalt, der am Samstag im letzten Spiel auf der Allmend mit einem grossen Spektakel erreicht worden ist, kamen so 21 Meisterschafts- und 2 Cupspiele in die Wertung.

Der konstanteste und beste Spieler während der langen und anstrengenden Aufholjagd des FCL war Milan Gajic (22). Mit einem Notendurchschnitt von 4,14 ist der Mittelfeldspieler der einzige Luzerner, der mit einem «genügend» abgeschnitten hat. Auf Rang 2 folgt Innenverteidiger Roland Schwegler (3,94) vor Goalgetter João Paiva (3,90).

Andreas Ineichen

Die «Zeugnisse» der ganzen Mannschaft lesen Sie am Dienstag in der Neuen Luzerner Zeitung.