FUSSBALL: Atalanta Bergamo begrüsst FCL-Spieler Nicolas Haas

Serie-A-Verein Atalanta Bergamo stellt am Donnerstag auf seiner Homepage den Schweizer U-21-Internationalen Nicolas Haas als Zuzug für die neue Saison vor. Der 21-jährige Mauenseer hat die letzten beiden Jahren für den FC Luzern in der Super League gespielt.

Merken
Drucken
Teilen
Nicolas Haas wird auf der Website von Atalanta Bergamo vorgestellt. (Bild: Screenshot)

Nicolas Haas wird auf der Website von Atalanta Bergamo vorgestellt. (Bild: Screenshot)

Zwar wird Mittelfeldspieler Haas im Bild mit Vereinsverantwortlichen gezeigt, aber über die Länge des Vertrages mit Atalanta Bergamo sind derzeit auf der Homepage keine Angaben zu entnehmen. Aus Kreisen von «Sky Italia» war am Donnerstagabend zu erfahren, dass der Kontrakt über vier Jahre bis 2021 abgeschlossen wurde.

Die Norditaliener, bei denen seit anderthalb Jahren der Ex-FCL-Profi Remo Freuler im Mittelfeld spielt, sind in der abgelaufenen Saison Tabellenvierter geworden. Damit erhält der Traditionsklub aus der Lombardei einen direkten Startplatz in der Europa-League-Gruppenphase.

Luzern erhält nur die Ausbildungsentschädigung

Nicolas Haas hat insgesamt 55 Partien der Super League für Luzern bestritten, dabei erzielte er zwei Tore und gab sieben Assists. Weil der Vertrag des talentierten jungen Mittelfeldspielers Ende Juni ausläuft, muss Atalanta Bergamo keine Ablösesumme bezahlen. Lediglich eine Ausbildungsentschädigung von 300'000 bis 400'000 Franken erhält der FCL von Atalanta für Haas.

Daniel Wyrsch