Fussball
Brauerei Eichhof weiterhin Stadionpartner des FC Luzern

Die im Sommer auslaufende Partnerschaft wird um drei weitere Jahre verlängert. Die Verantwortlichen der Brauerei freuen sich derweil, bald wieder mit dem FCL mitfiebern zu können.

Drucken
Teilen
Die Swissporarena in Luzern.

Die Swissporarena in Luzern.

Bild: Roger Grütter (Luzern, 7. Februar 2020)

Die Brauerei Eichhof AG ist ein langjähriger Partner des FC Luzern. Diese Zusammenarbeit wird in den kommenden Jahren als Stadionpartnerschaft weitergeführt werden: «Wir freuen uns enorm, auch zukünftig mit der Brauerei Eichhof zusammenarbeiten zu können», sagt FCL-Präsident Stefan Wolf in einer Medienmitteilung. «Die Partnerschaft konnte in den letzten Jahren nochmals intensiviert werden und diesen erfolgreichen Weg wollen wir auch in den kommenden Jahren gemeinsam beschreiten. Wir möchten uns bei der Brauerei Eichhof AG bedanken, dass wir gerade während dieser schwierigen Zeit die Partnerschaft um mehrere Jahre verlängern konnten.»

Auch Marc Moser, Director On-Trade bei der Brauerei Eichhof, zeigt sich zufrieden: «Für uns stand immer ausser Frage: Der FCL und Eichhof sind zwei Luzerner Institutionen, die einfach zusammengehören. Es freut uns darum sehr, dass unsere Partnerschaft weiter bestehen wird. Aber noch viel mehr freuen wir uns, bald endlich wieder im Stadion mitfiebern zu dürfen.» (mha)