Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: «Dazu äussere ich mich nicht»: FCL-Präsident lässt viele Fragen über CEO-Abgang offen

Marcel Kälin tritt mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion als CEO des FC Luzern zurück. Präsident Philipp Studhalter hat sich an einer Pressekonferenz zu den Gründen der Trennung geäussert. Viel gesagt hat er allerdings nicht.
Präsident und CEO ad interim: Philipp Studhalter. (Bild: Urs Flüeler/Keystone)

Präsident und CEO ad interim: Philipp Studhalter. (Bild: Urs Flüeler/Keystone)

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Trennung von Marcel Kälin:

Warum erfolgte die Trennung von Marcel Kälin?

FCL-Präsident Philipp Studhalter äussert sich nicht zu den Gründen der Trennung. Er sagt nur: «Die Sachlage hat sich zugespitzt.» Was er damit meint, sagt er nicht. Nur so viel: «Es kam zu keinem gravierenden Zwischenfall.» Der Entscheid habe sich über längere Zeit abgezeichnet. Zur Erinnerung: Im Januar hat Studhalter seinem CEO noch «volle Rückendeckung» zugesprochen.

Ging Kälin freiwillig?

Formell sei Marcel Kälin von seinem Amt zurückgetreten. Studhalters Aussagen ist allerdings zu entnehmen, dass man Kälin den Rücktritt nahegelegt hat.

Warum erfolgte die Trennung heute?

Studhalter sagte, man habe handeln müssen. Über Internas wolle er aber nichts sagen.

Wie geht es weiter?

Studhalter übernimmt interimistisch. Das Profil des CEO werde nun geschärft, die Stelle bald ausgeschrieben. Für die Nachfolgeregelung wolle man sich genug Zeit lassen.

Was für einen Eindruck hat Studhalter hinterlassen?

Keinen guten. Er ist den meisten Fragen ausgewichen, hat viele Fragen offen gelassen und die Trennung heruntergespielt. Studhalter war darum bemüht, sich locker zu geben. Seine Lockerheit schien aber nur gespielt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.