FUSSBALL: Der FC Luzern holt auswärts gegen GC keine Punkte

Der FCL wurde am Sonntag auswärts von GC mit 3:2 bezwungen.

Drucken
Der Zürcher Runar Mar Sigurjonsson, rechts, bezwingt den Luzerner Torhüter David Zibung, rechts, mit einem Penalty zum 2-1 für GC. (Bild: KEYSTONE/Walter Bieri)

Der Zürcher Runar Mar Sigurjonsson, rechts, bezwingt den Luzerner Torhüter David Zibung, rechts, mit einem Penalty zum 2-1 für GC. (Bild: KEYSTONE/Walter Bieri)

Die Grasshoppers führten früh durch das 1:0 von Ridge Munsy nach einem Freistoss. Der FC Luzern konnte zwar kurz darauf ausgleichen, jedoch schoss GC dann in der 36. Minute das nächste Goal und später das 3:1.

Vor rund 5500 Zuschauern konnte der FCL mit einem Freistoss von Schneuwly nochmals aufholen, schaffte es jedoch nicht GC zu bezwingen. Das Spiel endete 3:2 für GC.

zfo