Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Bilanz: Das sind die FCL-Noten im Spiel gegen die Zürcher Grasshoppers

Die Leistungen der FCL-Spieler im Match gegen GC, bewertet von Sportreporter Daniel Wyrsch.
Luzerns Francisco Rodriguez (links) gegen GCs Captain Trent Sainsbury (Mitte). (Bild: Philipp Schmidli (Luzern, 13. Mai 2018))

Luzerns Francisco Rodriguez (links) gegen GCs Captain Trent Sainsbury (Mitte). (Bild: Philipp Schmidli (Luzern, 13. Mai 2018))

Jonas Omlin, Torhüter: 4,5

Kann sich kaum auszeichnen, ist gegen Djuricins Tor und Pfostenschuss ohne Abwehrchance. Erstmals ist er Captain, nachdem Schneuwly (37.) verletzt ausschied.

Simon Grether, rechter Verteidiger: 4,5

Der Basler erfüllt seinen Job in der Abwehr tadellos. In der Offensive kann der Aussenverteidiger nur wenig Einfluss nehmen.

Stefan Knezevic, Innenverteidiger: 4,5

Er agiert kompromisslos in den Zweikämpfen. Mit Djuricin liefert er sich einen Infight, beide sehen dafür die gelbe Karte (72.).

Yannick Schmid, Innenverteidiger: 4

Spielt nach drei Partien auf der Bank sicher in der Defensive. Nur einmal ist er nicht nahe genug an Djuricin, der für GC das 1:0 köpfelt.

Silvan Sidler, linker Verteidiger: 4,5

Der 19-jährige Ersatz für den an den Adduktoren verletzten Captain Lustenberger spielt engagiert und mutig auf.

Idriz Voca, defensives Mittelfeld: 5

Immer wieder verblüffend, wie der 20-Jährige das Spiel lesen kann. Hat einen guten Schuss (62.), aber auch einen Ballverlust, der zum Djuricin-Pfostenschuss führt (79.).

Olivier Custodio, defensives Mittelfeld: 4,5

Er wächst immer mehr in die von Kryeziu übernommene Rolle. In der Offensive lässt er seine Klasse ebenfalls aufblitzen.

Christian Schneuwly, rechtes Mittelfeld: 4,5

Der 30-Jährige sorgt zusammen mit Vargas für die besten Szenen in den ersten 35 Minuten, ehe er angeschlagen vom Platz muss.

Valeriane Gvilia, offensives Mittelfeld: 3

Dass der Georgier nicht fit ist, sieht man nicht nur an seiner Bandage am Oberschenkel. In der 63. Minute kommt Ugrinic für ihn.

Ruben Vargas, linkes Mittelfeld: 5

Der 19-Jährige ist der aktivste Mann auf dem Platz. Zwar gelingt ihm das zweite Saisontor nicht, aber immerhin der Assist zum 1:1.

Shkelqim Demhasaj, Mittelstürmer: 4,5

Spielerisch hat er ein paar gute Aktionen, in den Zweikämpfen unterliegt er aber meistens.

Francisco Rodriguez, rechtes Mittelfeld: 5

Der Zürcher kommt für Schneuwly ins Spiel, hat drei gute Chancen und verwertet immerhin eine zum schönen 1:1-Ausgleichstreffer.

Filip Ugrinic, offensives Mittelfeld: 5

Der 19-Jährige nutzt die Chance und bringt nach seiner Einwechslung Schwung in den FCL-Angriff.

Nicht bewertbar:Pascal Schürpf.

6 Matchwinner

5 Leistungsträger

4 Normalform

3 Mitläufer
2 Schwachpunkt

1 Totalausfall

(Benotet von Daniel Wyrsch)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.