FUSSBALL: FC Luzern unterliegt in Test dem BVB klar

Der FC Luzern bezog im Testspiel gegen den Champions-League-Finalisten Borussia Dortmund eine 1:4-Niederlage. Der BVB erteilte den Zentralschweizern eine Lektion in Sachen Effizienz.

Si/Rem
Drucken
Teilen
Dario Lezcano erzielte per Kopf das 2:0 für den FC Luzern. (Bild: Keystone)

Dario Lezcano erzielte per Kopf das 2:0 für den FC Luzern. (Bild: Keystone)

Für die Innerschweizer, bei denen Ex-BVB-Stürmer Alex Frei nun als Sportchef arbeitet, hatte Dario Lezcano in der 38. Minute das Anschlusstor zum 1:2 erzielt. Der Paraguayer traf zwischen den Beinen von Goalie Mitchell Langerak hindurch, nachdem er von Michel Renggli mit einen feinen Pass in die Tiefe lanciert worden war. Lezcano krönte eine starke Phase der Luzerner. Kurz vor dem 1:2 hatte Langerak einen Fallrückzieher von Alain Wiss an den einen Pfosten gelenkt.

Die Dortmunder liessen aber vor 17'000 Zuschauern in der ausverkauften swissporarena nichts anbrennen. Der armenische Neuzuzug Henrich Mchitarjan stellte den Zwei-Tore-Vorsprung noch vor der Pause wieder her. In der ersten halben Stunde hatten Nachwuchshoffnung Marvin Ducksch und der abwanderungswillige Star-Stürmer Robert Lewandowski für den BVB getroffen.

Luzerns Sportchef Alex Frei (links) mit BVBs Sportdirektor Michael Zorc (mitte) und Trainer Jürgen Klopp (rechts). (Bild: Philipp Schmidli)
37 Bilder
Luzerns Dimitar Rangelov (links) begrüsst BVBs Trainer Jürgen Klopp. (Bild: Philipp Schmidli)
BVBs Robert Lewandowski (rechts) enteilt Luzerns Michel Renggli. (Bild: Philipp Schmidli)
Schoss den Anschlusstreffer zum 1:2: Dario Lezcano (vorne), im Jubel mit Adrian Winter. (Bild: Keystone)
Robert Lewandovski betritt die Swissporarena neben Dario Lezcano (rechts). (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Sportchef Alex Frei (links) und BVBs Jakub Blaszczykowski nach Spielschluss. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Dimitar Rangelov (links) begrüsst die ehemaligen Klubkameraden Jakub Blaszczykowski, Nuri Sahin und Marcel Schmelzer (von links). (Bild: Philipp Schmidli)
Dieser Fallrückzieher von Luzerns Alain Wiss (rechts) landet am Pfosten, BVBs Ilkay Gündogan schaut zu und staunt. (Bild: Philipp Schmidli)
Die Welle brandet durchs Stadion. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Sportchef Alex Frei (rechts) und BVBs Sportdirektor Michael Zorc. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Yassin Mikari (rechts) gegen BVBs Jakub Blaszczykowski. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Jahmir Hyka (rechts) gegen BVBs Kevin Grosskreuz. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Jahmir Hyka (links) gegen BVBs Erik Durm. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Ferid Matri (rechts) gegen BVBs Marco Reuss. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Tomislav Puljic (hinten) gegen BVBs Robert Lewandowski. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Dario Lezcano (rechts) trifft zum 1:2. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Dario Lezcano (rechts) gegen BVBs Mats Hummels. (Bild: Philipp Schmidli)
Kevin Holz diskutiert nach Spielschluss mit seinen ehemaligen Teamkollegen. (Bild: Philipp Schmidli)
Mit 17'000 Zuschauern war die Swissporarena bei diesem Testspiel ausverkauft. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Adrian Winter (mitte) kämpft sich gegen die Dortmunder Oliver Kirch (links) und Jannick Bandowski durch. (Bild: Philipp Schmidli)
BVBs Jonas Hofmann, Robert Lewandowski und Ilkay Gündogan (von links) bejubeln das 1:0. (Bild: Philipp Schmidli)
Luzerns Oliver Bozanic (links) gegen BVBs Ilkay Gündogan. (Bild: Philipp Schmidli)
Eine Klasse höher: BVBs Robert Lewandowski gegen Luzerns Oliver Bozanic (links), Florian Stahel (mitte) und Michel Renggli. (Bild: Philipp Schmidli)
Borussia-Trainer Jürgen Klopp beobachtet vor Spielbeginn die Luzerner Mannschaft. (Bild: Philipp Schmidli)
Der verletzte Stürmer Daniel Gygax im Smalltalk mit Carlos Bernegger. (Bild: Philipp Schmidli)
BVBs Robert Lewandowski (rechts) erzielt das 2:0. Luzerns Michel Renggli (links) kann nur beobachten. (Bild: Philipp Schmidli)
BVBs Marvin Duksch (rechts) erzielt das 1:0. Luzerns David Zibung (mitte) ist geschlagen. (Bild: Philipp Schmidli)
Voller Gästesektor (Bild: Philipp Schmidli)
Trainer Jürgen Klopp ist mit einer Aktion des Schiedsrichters nicht einverstanden. (Bild: Keystone)
Luzerns Alain Wiss (links) gegen Dortmunds lkay Guendogan. (Bild: Keystone)
Torschütze Henrikh Mkhitaryan (links) und Erik Durm. (Bild: Keystone)
Dortmunds Henrikh Mkhitaryan trifft vorbei an Luzerns Torhüter David Zibung zum 1:3. (Bild: Keystone)
Die Luzerner Michel Renggli und Oliver Bozanic gegen Ilkay Guendogan. (Bild: Keystone)
Marvin Duksch (links) und Jonas Hofmann bejubeln einen Treffer. (Bild: Keystone)
David Zibung (links) gegen Henrikh Mkhitaryan. (Bild: Keystone)
Borussia-Trainer Jürgen Klopp witzelt mit FCL-Sportchef Alex Frei und Borussia-Sportchef Michael Zorc vor dem Spiel. (Bild: Keystone)
Borussia Dortmund brachte den eigenen Fanshop in Form eines Trucks gleich selber mit. (Bild: Keystone)

Luzerns Sportchef Alex Frei (links) mit BVBs Sportdirektor Michael Zorc (mitte) und Trainer Jürgen Klopp (rechts). (Bild: Philipp Schmidli)

Nach dem Seitenwechsel baute der deutsche Internationale Marco Reus die Führung der prominenten Gäste aus (55.). Es war eines der letzten Highlights der Partie. Am letzten Mittwoch hatte das Team von Jürgen Klopp in einem Test den FC Basel mit 3:1 bezwungen. Dortmund wird in den nächsten Tagen sein Trainingslager in Bad Ragaz SG abschliessen.

Luzern gastiert am Samstag in der Super League bei Aufsteiger Aarau. Das Startspiel haben die Mannen von Carlos Bernegger gegen Lausanne gewonnen.

Luzern - Borussia Dortmund 1:4 (1:3)
- swissporarena. - 17'000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Klossner - Tore: 9. Ducksch 0:1. 29. Lewandowski 0:2. 38. Lezcano 1:2. 42. Mchitarjan 1:3. 55. Reus 1:4.

FC Luzern: 1. Halbzeit Zibung; Sarr, Stahel, Puljic, Lustenberger; Renggli, Wiss, Bozanic; Winter, Lezcano, Rangelov; 2. Halbzeit: Bucchi; Thiesson, Matri, Lustenberger (65. Sacirovic), Mikari; Muntwiler, Hochstrasser; Sarr (65. Bento), Wiss, Hyka; Lezcano (65. Neziraj / 82. Holz).

Borussia Dortmund1. Halbzeit: Langerak; Sokratis, Subotic, Hummels, Bandowski; Gündogan, Kirch; Hofmann, Mykhitaryan, Duksch (33. Durm); Lewandowski. 2. Halbzeit: Langerek; Durm, Subotic, Marian Sarr, Schmelzer; Sahin, Grosskreuz; Aubameyang, Blaszczykowski, Reus; Schieber.

Bemerkungen: 67. Mikari, 83. Bento, 85. Reus gelbe Karte wegen Fouls. 35. Dortmund-Goalie Langerak lenkt Fallrückzieher von Wiss an den Pfosten.

Hier lesen Sie den Liveticker nach »
Das Interview mit BVB-Trainer Jürgen Klopp lesen Sie hier »

Borussia-Trainer Jürgen Klopp witzelt mit FCL-Sportchef Alex Frei und Borussia-Sportchef Michael Zorc vor dem Spiel. (Bild: Keystone)

Borussia-Trainer Jürgen Klopp witzelt mit FCL-Sportchef Alex Frei und Borussia-Sportchef Michael Zorc vor dem Spiel. (Bild: Keystone)