FUSSBALL: FC Luzern verlängert Vertrag mit Idriz Voca vorzeitig bis 2021

Der Vertrag mit FCL-Mittelfeldspieler Idriz Voca ist vorzeitig bis 2021 verlängert worden, wie der Verein am Mittwoch mitteilt.

Drucken
Teilen
FCL-Mittelfeldspieler Idriz Voca während dem Auswärtsspiel gegen den FC Sion vom 4. März 2018. (Bild: Martin Meienberger/Freshfocus (Sion, 4. März 2018))

FCL-Mittelfeldspieler Idriz Voca während dem Auswärtsspiel gegen den FC Sion vom 4. März 2018. (Bild: Martin Meienberger/Freshfocus (Sion, 4. März 2018))

Mit dem 20-jährigen Stansstader Voca haben man ein weiteres Eigengewächs langfristig an den FCL binden können, heisst es in der Mitteilung. Idriz Voca debütierte im April 2017 in der höchsten Schweizer Liga und habe seither kontinuierlich weiter an sich gearbeitet.

In der laufenden Rückrunde gehörte Voca bei jedem Meisterschaftsspiel zur Luzerner Startformation und hat sich bereits in einem jungen Alter zu einem wichtigen Teil der Mannschaft entwickelt. «Idriz hat grosses Potenzial – wir freuen uns daher sehr, dass er sich entschieden hat, auch in Zukunft Blauweiss zu tragen», so Sportkoordinator Remo Meyer.

pd/dvm