Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: FCB-Fanmarsch: Route ist heikel

Luzern gegen Basel findet erstmals nach fast anderthalb Jahren am Samstag (19.45) statt.
Daniel Wyrsch
Sollen am Samstag erstmals am Samstag gegeneinander antreten: FC Luzern gegen FC Basel (Symbolbild). (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Sollen am Samstag erstmals am Samstag gegeneinander antreten: FC Luzern gegen FC Basel (Symbolbild). (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Weil Basel bereits am nächsten Dienstag gegen Ludogorez Rasgrad zum Playoff-Rückspiel in der Champions League antreten muss, spielt der Meister am Samstag in Luzern. Die Polizei erlaubt ausnahmsweise diese Spielansetzung, obwohl sie FCL-Heimspiele gegen den FCB und FC Zürich am Sonntagnachmittag ausgetragen haben möchte. In der überwachten Swissporarena dürfte es keine Sicherheitsprobleme geben, dafür ist die Fanmarschroute heikel.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als Abonnent/-in kostenlos im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.