FUSSBALL: FCL gewinnt Testspiel gegen Biel 2:1

Der FC Luzern hat am Freitagnachmittag in einem Testspiel gegen den Challenge-Ligisten FC Biel-Bienne 2:1 (2:0) gesiegt. Die Tore für die oberklassigen Luzerner erzielten die Innenverteidiger Tomislav Puljic und Yannick Schmid mit Kopfbällen jeweils auf Freistösse von Jahmir Hyka.

Merken
Drucken
Teilen
Nach einem Freistoss Jahmir Hykas trifft Yannick Schmid wie hier mit einem Kopfball. (Bild: Christian Herbert Hildebrand / Neue ZZ)

Nach einem Freistoss Jahmir Hykas trifft Yannick Schmid wie hier mit einem Kopfball. (Bild: Christian Herbert Hildebrand / Neue ZZ)

300 Zuschauer sahen diesen kampfbetonten Testmatch auf einem Allmend-Trainingsplatz neben den Hochhäusern. Dabei gab Kaja Rogulj in der zweiten Halbzeit sein Comeback. Der kroatische Abwehrspieler hatte die letzten sechs Monate an einer Rückenverletzung laboriert.

Luzern - Biel-Bienne 2:1 (2:0)

Allmend-Nebenplatz. - 300 Zuschauer. - SR Superczynski.

Tore: 23. Puljic (Freistoss Hyka) 1:0. 37. Schmid (Freistoss Hyka) 2:0. 83. Barouch 2:1.

Luzern: Bucchi; Schachten, Schmid, Puljic (46. Rogulj), Lustenberger; Affolter (46. Thiesson); Fandrich, Kryeziu (71. Cirjak); Freuler; Yesil, Hyka.

Bemerkungen: Luzern ohne Lezcano, Jantscher, Basha, Haas, Arnold und Kleiner (alle in Nationalteams), Sarr und Brandenburger (beide verletzt). Comeback Rogulj nach sechs Monaten Verletzungspause

dw