Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: FCL holt sich im Schwarzwald ein Unentschieden

Der FC Luzern und der SC Freiburg aus der 1. deutschen Bundesliga trennen sich vor 600 Zuschauern im Schwarzwaldstadion 2:2.
Bild: PD

Bild: PD

Die Breisgauer starteten bei heissen Temperaturen furios in das Testspiel. Folgerichtig erzielte Florian Niederlechner bereits in der 12. Minute die Führung. „Wir hatten Mühe in die Partie zu finden“, resümierte Markus Babbel zur Startviertelstunde, in der FCL-Torhüter Jonas Omlin mehrmlas mit herrlichen Paraden Schlimmeres verhinderte. Während der 22-Jährige Schlussmann im FCL-Kasten die Freiburger Offensive fast zum Verzweifeln brachte, gelang den Gästen aus der Innerschweiz quasi mit ihrer ersten Aktion in der Hälfte der Platzherren der Ausgleich durch Jérôme Thiesson.

Auch in der Folge liess das Team von Christian Streich beste Möglichkeiten aus. Nach dem Seitenwechsel waren die Luzerner den Freiburgern dann ebenbürtig. Dennoch waren es wieder die Breisgauer, die nach einer absolvierten Stunde und einem Abstauber durch Doppeltorschütze Florian Niederlechner in Führung lagen. Der FCL reagierte wieder und kam nun vermehrt zu Chancen. Und wie so oft, war es Marco Schneuwly, der auf Pass seines Bruders Christian in der 77. Minute zum 2:2-Ausgleich traf. In der Schlussphase vergaben sowohl die Badener als auch die Luzerner beste Möglichkeiten, den Siegtreffer zu erzielen. Markus Babbel zeigte sich mit Ausnahme der Startphase zufrieden mit dem Gezeigten seiner Elf: „Wir haben gegen einen guten Gegner zweimal ausgleichen können und Moral gezeigt.“

Tore

12. 1:0 Niederlechner, 22. 1:1 Thiesson (M. Schneuwly), 60. 2:1 Niederlechner, 77. 2:2 M. Schneuwly (C. Schneuwly)

fcl.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.