FUSSBALL: FCL U13 gewinnt das Pfingsmasters

Am zweiten Tag des Pfingstmasters setzten sich die Junioren des FC Luzern in der Kategorie U13 durch. Hertha BSC Berlin siegte in der Kategorie U12 und der FC Lausanne-Sport gewann in der Kategorie U11.

Drucken
Teilen
Die U13-Junioren des FC Luzern freuen sich zurecht über den Gewinn des Pfingst Masters. (Bild Martin Meienberger)

Die U13-Junioren des FC Luzern freuen sich zurecht über den Gewinn des Pfingst Masters. (Bild Martin Meienberger)

Rund 4000 Personen verfolgten am Pfingssonntag auf der Luzerner Allmend Süd die Kategorie U13 des Pfingst Master, wie der FC Luzern mitteilte. Das internationale Fussballturnier gilt als «Champions League des Nachwuchsspitzenfussballs».

OK-Präsident Thomas Fink zog ein positives Fazit der 11. Ausgabe Pfings Masterss: «Wir dürfen sehr zufrieden auf die beiden Tage zurückblicken und freuen uns über den Sieg unserer Mannschaft bei den Ältesten.»

Auch FCL-Präsident Ruedi Stäger zeigte sich angetan von diesem Grossanlass, der europaweit zu den renommiertesten Turnieren im Nachwuchs Spitzenfussball zählt: «Das Pfings Masters trägt den Namen des FC Luzern auf äusserst positive Weise in ganz Europa hinaus und ist eine tolle Visitenkarte für unseren Club.»

zimmerer

Final U13: FC Luzern-Vitesse Arnhem. Torjubel FCL. (Bild: Martin Meienberger)
36 Bilder
Final U13: FC Luzern-Vitesse Arnhem. Torjubel FCL. (Bild: Martin Meienberger)
Final U13: FC Luzern-Vitesse Arnhem. Torjubel FCL. (Bild: Martin Meienberger)
Trainer FC Luzern, Dominik Eberle (links) und Vincent Vercueil (rechts). (Bild: Martin Meienberger)
Final U13: FC Luzern-Vitesse Arnhem. (Bild: Martin Meienberger)
Final U13: FC Luzern-Vitesse Arnhem. (Bild: Martin Meienberger)
Final U13: FC Luzern-Vitesse Arnhem. (Bild: Martin Meienberger)
Torjubel FC Luzern. (Bild: Martin Meienberger)
Torjubel FC Luzern. (Bild: Martin Meienberger)
Final U12: Hertha BSC Berlin-FC Lausanne-Sport. (Bild: Martin Meienberger)
Olympique Lyon. (Bild: Martin Meienberger)
11. Pfingst Masters, Luzern (Sonntag, 24.05.2015) (Bild: Martin Meienberger)
FC Luzern-Eintracht Frankfurt. Halbfinal U13.
Jubel ueber die  Finalqualifikation. (Bild: Martin Meienberger)
Emmen-United-Eintracht Frankfurt. (Bild: Martin Meienberger)
FC St. Gallen-Hertha BSC Berlin. (Bild: Martin Meienberger)
Trainer FC Thun. (Bild: Martin Meienberger)
FC Lugano. (Bild: Martin Meienberger)
Torjubel FC Lugano. (Bild: Martin Meienberger)
FC Sion-FC Winterthur. (Bild: Martin Meienberger)
FC Winterthur. (Bild: Martin Meienberger)
FC Luzern-Eintracht Frankfurt. Halbfinal U13.
Die Zuschauer pplaudieren den erfolgreichen Luzerner die sich fuer den Final qualifiziert haben, (Bild: Martin Meienberger)
24.05.2015, Luzern. 11. Pfingst Masters - Internationales Spitzenfussball Nachwuchsturnier.
(Foto: Martin Meienberger/meienberger-photo.ch)

Emmen-United-Eintracht Frankfurt. (Bild: Martin Meienberger)
Nachwuchsspieler des SC Kriens und des FC Aarau im Zweikampf. (Bild: Martin Meienberger)
Die Spieler der Clubs Bern-West und die Spieler des FC Luzern kämpfen um den Ball. (Bild: Martin Meienberger)
Der Nachwuchs - Chef des FC Luzern Andy Egli (links) im Gespraech mit Alan Schamberger, Trainer beim FC Luzern. (Bild: Martin Meienberger)
Die Nachwuchsspieler der Clubs  Red Bull Salzburg und SC Kriens. (Bild: Martin Meienberger)
Junioren des FC Zürich. (Bild: Martin Meienberger)
Mitgereiste Fans des FC Lausanne-Sport verfolgen ein Spiel. (Bild: Martin Meienberger)
Ein weiteres Duell im Spiel der Junioren des FC Basel 1893 gegen Hertha BSC Berlin. (Bild: Martin Meienberger)
Der Torhüter des FC Schaffhausen kassiert ein Tor. (Bild: Martin Meienberger)
Sie Kämpfen um den Ball: die Junioren des Hertha BSC Berlin und des FC Basel 1893. (Bild: Martin Meienberger)
Ein Junior des FC Zürich. (Bild: Martin Meienberger)
Nachwuchsspieler aus den Kadern der Clubs Red Bull Salzburg und FC St. Gallen. (Bild: Martin Meienberger)
Junioren des FC Lugano und des FCL Löwenschule. (Bild: Martin Meienberger)
Spieler des FC Thun und Hertha BSC Berlin kämpfen um den Ball. (Bild: Martin Meienberger)
Zwei Spieler des Hertha BSC Berlin jubeln nach einem Tor im Spiel gegen den FC Thun. (Bild: Martin Meienberger)

Final U13: FC Luzern-Vitesse Arnhem. Torjubel FCL. (Bild: Martin Meienberger)