FUSSBALL: FCL unterliegt Wohlen im letzten Testspiel

Der FC Luzern hat den letzten Testmatch vor dem Rückrundenstart verloren. Challenge-League-Klub Wohlen besiegte den FCL auf dem Allmend-Kunstrasen 1:0.

Drucken
Teilen
Der FCL verliert sein letztes Testspiel gegen Wohlen. (Symbolbild Neue LZ)

Der FCL verliert sein letztes Testspiel gegen Wohlen. (Symbolbild Neue LZ)

Torschütze für die Wohlener war ausgerechnet Cristian Ianu. In der 37. Minute köpfelte der FCL-Leihspieler eine Cornerflanke zum 1:0-Siegtreffer ein.

Luzern-Trainer Markus Babbel bemängelte bei seiner Mannschaft die Einsatzbereitschaft. "Mit diesem ungenügenden Engagement können wir uns gegen keinen Gegner durchsetzen." Er zeigte aber auch etwas Verständnis für seine Spieler: "Auf Kunstrasen wollte sich kurz vor dem Rückrundenstart keiner verletzen."

Mit den grippal erkrankten Jantscher, Schachten und Rogulj sowie dem geschonten Puljic und dem abwesenden Thiesson (Schule) fehlten gleich mehrere arrivierte Spieler.

Zwei FCL-Debütanten

Seinen Einstand beim FCL gab Michael Frey (ausgeliehen von Lille). Der 21-jährige Ex-YB-Stürmer spielte die letzten 28 Minuten und hatte zwei gute Abschlussmöglichkeiten. 62 Minuten auf dem Feld war zuvor Markus Neumayr (Zuzug aus Vaduz) gewesen. Auch für den deutschen Mittelfeldspieler war es das Debüt mit Luzern.

dw

Luzern - Wohlen 0:1 (0:1)

Allmend-Süd, Kunstrasen. - 350 Zuschauer. SR Erlachner. Tor:37. Ianu 0:1. Luzern: Zibung; Kryeziu, Schmid, Sarr, Lustenberger; C. Schneuwly, Affolter; Fandrich (62. Haas), Neumayr (62. Frey), Hyka (62. Oliveira); M. Schneuwly (62. Yesil). Bemerkungen: Luzern ohne Puljic (geschont), Jantscher, Schachten, Rogulj (alle grippeerkeankt) und Thiesson (abwesend/Schule).