Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: François Affolter folgt Jahmir Hyka zu den San José Earthquakes

François Affolter unterschrieb in den USA bei den San José Earthquakes einen Zweijahresvertrag mit Option. Der 26-Jährige wird damit Teamkollege von Jahmir Hyka.
François Affolter mit dem Trikot der Earthquakes im Stadion von San José. (Bild: PD)

François Affolter mit dem Trikot der Earthquakes im Stadion von San José. (Bild: PD)

Erst am Mittwoch hatten sich der Innenverteidiger und der FC Luzern auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Affolter bekam für das noch ausstehende Vertragsjahr in Luzern eine Abfindung. Der Bieler gehörte beim FCL in den letzten dreieinhalb Jahren zu den bestverdienenden Profis. Ex-Sportchef Alex Frei hatte ihn Anfang 2014 in die Innerschweiz geholt.

Jetzt wechselt der Ex-Nationalspieler zu den San José Earthquakes. Dort trifft er auf seinen langjährigen FCL-Teamkollegen Jahmir Hyka (29), der seit Februar für San Jose spielt. Affolter erhält beim Klub aus der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) einen Vertrag bis Ende 2019 mit einer Option für weitere zwei Saisons.

Arnold erfolgreich operiert

Derweil gibt es vom jungen FCL-Innenverteidiger Remo Arnold (20) die positive Nachricht, dass er in der Luzerner Hirslanden-Klinik St. Anna komplikationsfrei am Knie operiert worden ist. Er hatte im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation auswärts gegen Osijek einen Kreuzbandriss und zusätzliche Verletzungen im Knie erlitten. Arnold fällt ein halbes Jahr aus.

dw

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.