FUSSBALL: Jérôme Thiesson fällt mit Knieverletzung länger aus

Jérôme Thiesson hat sich beim Testspiel gegen den FC Schalke 04 einen Innenband Anriss im rechten Kniegelenk zugezogen. Der Verteidiger fällt bis zu acht Wochen aus.

Drucken
Teilen
Jérôme Thiesson, rechts, im Zweikampf mit dem Schalker Eric Maxim Choupo-Moting. (Bild: Martin Meienberger)

Jérôme Thiesson, rechts, im Zweikampf mit dem Schalker Eric Maxim Choupo-Moting. (Bild: Martin Meienberger)

Der französisch-schweizerische Doppelbürger Jérôme Thiesson wird dem FC Luzern sechs bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 28-jährige Aussenverteidiger zog sich am Samstag bei einem Zweikampf in der ersten Halbzeit im Testspiel gegen Schalke 04 (4:2) einen Innenbandanriss im rechten Knie zu.

sda/zim