FUSSBALL: Luzern schlägt Locarno mit 3:0

Erfolgreicher Start für den FC Luzern in das neue Jahr. Gegen Challenge-Ligist Locarno gewinnen die Luzerner im ersten Testspiel nach der Winterpause standesgemäss mit 3:0.

Merken
Drucken
Teilen
Scho das 3:0: Jahmir Hyka. (Bild: Keystone)

Scho das 3:0: Jahmir Hyka. (Bild: Keystone)

jvf. Das Heimteam war über die gesamte Spielzeit die dominierende Mannschaft und hätte durchaus höher siegen können, vergab aber einige gute Chancen. Auf der Gegenseite verbrachten die FCL-Torhüter Lorenzo Bucchi und David Zibung einen ruhigen Nachmittag. Mit Luka Sliskovic und Fidan Aliti setzte Trainer Carlos Bernegger auch zwei U-21-Spieler ein.

Mit der bisherigen Vorbereitung und der gestrigen Leistung ist Bernegger sehr zufrieden: «Die Jungs sind sehr motiviert. Der Einsatz stimmt.» Heute geniessen die Spieler einen freien Tag, morgen Montag fliegen sie ins Trainingslager nach Marbella (bis 22. Januar).

Luzern - Locarno 3:0 (0:0)

Allmend Süd (Kunstrasen). 500 Zuschauer. – SR San.

Tore:72. Wiss 1:0. 88. Stahel 2:0. 90. Hyka 3:0.

Luzern. 1. Halbzeit: Bucchi; Sarr, Affolter, Puljic, Mikari; Renggli; Winter, Thiesson, Bozanic, Sliskovic; Rangelov.

Luzern. 2. Halbzeit: Zibung; Kryeziu, Stahel, Aliti, Lustenberger; Bento, Wiss; Kahraba, Lezcano, Hyka; Gygax.

Bemerkungen: Luzern ohne Hochstrasser (verletzt) und Holz (abwesend). 75. Tor von Bento wegen Abseits aberkannt.