Neuer Internet-Auftritt des FC Luzern

Der FC Luzern und das Stadion swissporarena haben ihren Internetauftritt neu gestaltet. Neu gibt es auch einen virtuellen Stadionrundgang.

Drucken
Teilen
Der neue Internet-Auftritt des FC Luzern. (Bild: Screenshot fcl.ch)

Der neue Internet-Auftritt des FC Luzern. (Bild: Screenshot fcl.ch)

Der Relaunch brachte neben dem neuen Design auch eine Strukturierung des Contents mit sich und ist responsive. Zudem sind nun die Web-Auftritte des Fanionteams, der Nachwuchsabteilung und der swissporarena alle unter einem Dach zusammengefasst.

Nebst einer äusserst einfachen Bedienung und smarten Navigation durch die 85 Themen sticht der reduzierte Auftritt heraus. Am unteren Ende der Homepage ist jeder Themenbereich sichtbar und kann direkt angeklickt werden. Das mehr als einjährige Projekt wurde zusammen mit dem FCL-Partner, der Firma Creanet Internet Services AG aus Geuensee, realisiert. Im Zentrum der neuen Homepage steht das «Matchcenter» als Hub. Hier können Tickets gebucht, der Liveticker mitverfolgt und der Spielbericht konsumiert werden. Auch die direkten Verbindungen zu den fünf Social Media Auftritten des FC Luzern sind vorhanden. Als weitere nennenswerte Neuheit ist auf der Homepage eine virtuelle Stadionbesichtigung in 3D möglich. Der Nachwuchsbereich wird am kommenden Samstag aufgeschaltet.

Die Homepage des FC Luzern wird im Durchschnitt knapp 6‘000 mal am Tag aufgerufen. Insgesamt zählt der FCL auf seinen elektronischen Kanälen gegen 40‘000 Bewegungen pro Tag.

pd/shä