Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LA CHAUX-DE-FONDS - LUZERN 0:4: Der Liveticker zum Spiel

Mit einer soliden Leistung kommt der FC Luzern gegen La Chaux-de-Fonds zum Pflichtsieg und zieht in das Viertelfinal ein. Tore: 37. Renggli 0:1, 39. Paiva 0:2 64. Paiva 0:3, 85. Gajic 0:4


90' - Das Spiel ist aus. Die mitgereisten Fans feiern ihre Mannschaft. Das Weiterkommen Luzerns stand an keinem Zeitpunkt in Gefahr. Zu rountiniert gab sich Luzern am heutigen Aben um dem Challenge-Ligisten eine Chance zu lassen. Nun steht mit Concordia Basel abermals eine unterklassige Mannschaft im Weg zum Halbfinaleinzug.

89' - Dritter Wechsel bei La Chaux-de-Fonds: Für De Azevedo kommt Mensah.

85' - 4:0 für Luzern. Zverotic passt aus dem Mittelfeld auf Gajic, der praktisch ungehindert in den gegnerischen Strafraum laufen kann. Dort nimmt er genau Mass und schiesst den Ball via rechten Innenpfosten zum vierten Tor für Luzern.

84' - Chance für Luzern: Ferreira zieht aus 22 Metern ab. Der Ball verpasst das Ziel nur knapp.

81' - Es sieht nicht danach aus, dass der Challeng-Ligist noch eine überraschende Wendung in das Spiel bringen könnte. Luzern dominiert auch in der Schlussphase.

79' - Zweiter Wechsel beim FC La Chaux-de-Fonds: Apostoloski kommt für Raimondi.

77' - Dritter Wechsel beim FC Luzern: Zverotic kommt für Renggli.

74' - Zweiter Wechsel beim FC Luzern: Für Chiumiento kommt Gajic neu ins Spiel.

71' - Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahl bekannt: 450 Zuschauer verfolgen das Spiel, von welchen gut die Hälfte dem Luzerner Anhang angehören.

68' - Erster Wechsel beim FC Luzern: Für den heute erfolglosen Stürmer Ravasi kommt Frimpong neu ins Spiel.

64' - 3:0 für Luzern. Renggli erkämpft sich den Ball an der rechten Strafraumgrenze. Ferreira übernimmt und passt in die Mitte auf den völlig allein stehenden Paiva, der nur noch einzuschieben braucht.

64' - Der FC La Chaux-de-Fonds hat sich im Gegensatz zum ersten Durchgang zwar gesteigert, kann aber den Luzernern nicht gefährlich werden.

60' - Erste Verwarnung des Spiels: Witschi sieht Gelb wegen Reklamieren.

53' - Chance für Luzern: Chiumiento flankt von links auf Ferreira in den Strafraum. Dieser verpasst den Ball mit dem Kopf nur knapp, ganz zur Überraschung von Torwart Fickentscher, dem das Leder an die Brust knallt.

52' - Luzern ist nach wie vor die spielbestimmende Mannschaft und schaltet und waltet wie es will.

46' - Erster Wechsel beim FC La Chaux-de-Fonds: Für Kédé, der sich in der ersten Halbzeit verletzt hat kommt Elia.

46' - Schiedsrichter Zimmermann pfeift die zweite Halbzeit an. Luzern spielt unverändert.

45' - Pause in Neuenburg. Luzern zeigt von Anfang an wer Herr auf dem Platz ist. Der Doppelschlag kurz vor der Pause entspricht daher dem Spielverlauf und ist verdient. Nur durch Unkonzentriertheiten der Luzerner Verteidiger kam La Chaux-de-Fonds zu seinen seltenen Möglichkeiten.

45' - Chance für La Chaux-de-Fonds: Nach einem langen Eckball kommt Kédé zur Abschlussmöglichkeit direkt vor Zibung. Der Angreifer trifft den Ball aber nicht ideal und landet direkt in Zibungs Händen.

45' - Schiedsrichter Zimmermann lässt zwei Minuten nachspielen.

39' - 2:0 für Luzern. Chiumiento flankt von links in den Strafraum. Paiva kommt der Chaux-de-Fonder Verteidigung zuvor und lenkt den Ball in die tiefe rechte Ecke ab zum zweiten Tor für Luzern.

37' - 1:0 für Luzern. Nach einem Ferreira-Eckstoss von rechts findet der Ball zu Lambert, der aus 17 Metern den Ball auf das Tor knallt. Fickentscher wehrt ab, ist aber bei Rengglis Nachschuss machtlos. Luzern geht verdient in Führung.

36' - Kébé muss nach einem Zusammenstoss mit Ferreira am rechten Oberschenkel gepflegt werden und verlässt darauf das Feld.

33' - Erster Eckball für Chaux-de-Fonds: Kébés Kopfball fliegt knapp an der leerstehenden linken Torhälfte vorbei.

27' - Freistoss von Renggli: Aus über 30 Metern versucht er es direkt. Sein, in die tiefe linke Ecke platzierter Schuss, gerät ihm aber zu schwach um Fickentscher zu bezwingen.

21' - Ferreira beim Abschluss: Aus 15 Metern versucht er den Ball über La Chaux-de-Fonds-Keeper Fickentscher zu spielen. Sein Schuss fliegt aber deutlich über die Latte.

20' - Ferreira muss auf dem Spielfeld am rechten Fussgelenk gepflegt werden, kann aber weiterspielen.

17' - Luzern im Angriff: Ferreira setzt sich im Mittelfeld durch und passt kurz vor der Strafraumgrenze auf den links von ihm stehenden Chiumiento. Dieser lässt zwei Verteidiger stehen und schiesst darauf knapp am Tor vorbei ans Aussennetz.

13' - Der FC Luzern zeigt den Klassenunterschied klar auf. Fringers Mannschaft hat deutlich mehr Ballbesitz und lässt den Gegner kaum einmal über die Mittellinie.

08' - Patzer von Seoane: Fahrlässig verliert er den Ball als hinterster Mann an De Azevedo, der alleine in den Luzerner Strafraum laufen kann. Veskovac klärt Seoanes Fehler in letzter Sekunde.

05' - Eckball für Luzern: Ferreira tritt den Ball in die Mitte. Alle verpassen, bis auf den am linken Pfosten postierten Renggli, der den Ball knapp am Tor vorbei schiesst.

00' - Schiedsrichter Zimmermann pfeift das Spiel an. Schnee fällt auf den Kunstrasen der kaum besetzten Neuenburger Maladière.

Luzern:
Zibung; Lambert, Veskovac, Seoane, Lustenberger; Ferreira, Renggli, Wiss, Chiumiento; Paiva, Ravasi

La Chaux-de-Fonds: Fickentscher; Caso, Di Maria , Kébé , Witschi; Fermino, Piazza; Raimondi, De Azevedo, Doudin; Murati.

Bemerkungen: Luzern ohne Tchouga (verletzt).

Live aus Neuchâtel: Martin Erdmann / Zisch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.