Lezcano fällt verletzt mehrere Monate aus

Der FC Luzern muss 4 bis 6 Monate auf Dario Lezcano verzichten. Der Stürmer hat sich am Sonntag im Spiel gegen St. Gallen am Aussenmeniskus des rechten Knies schwer verletzt.

Drucken
Teilen
Dario Lezcano wird dem FCL wegen einer Meniskusverletzung mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Dario Lezcano wird dem FCL wegen einer Meniskusverletzung mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Dario Lezcano fällt mit einer schweren Meniskusverletzung für die beiden restlichen Meisterschaftsspiele dieses Jahres am Mittwoch in Bern gegen die Young Boys und am Samstag in Luzern gegen Lausanne-Sport aus. Wie der FC Luzern am Dienstag mitteilte, wird der 22-jährige Stürmer aus Paraguay in den nächsten Tagen operiert.

Nach dem operativen Eingriff durch FCL-Teamarzt Sascha Käsermann in der Luzerner Hirslanden Klinik St. Anna steht ein mehrwöchiges Aufbautraining an, ehe er wieder mit dem Mannschaftstraining beginnen kann. Der FCL geht nach derzeitigen Stand davon aus, das Lezcano für 4 bis 6 Monate ausfallen wird.

pd/zim