LUZERN: Gabriel Wüthrich wird Goalietrainer

FCL-Goalie Gabriel Wüthrich (32) wird seine Aktivkarriere am 30. Juni beenden. Die aktuelle Nummer 3 des Fanionteams tritt beim FCL eine neue Stelle als Goalietrainer im Nachwuchs und in der «Löwenschule» an.

Drucken
Teilen
Wird neuer Goalietrainer beim FC Luzern: Gabriel Wüthrich. (Bild: pd (Archiv))

Wird neuer Goalietrainer beim FC Luzern: Gabriel Wüthrich. (Bild: pd (Archiv))

Neben seinem neuen Aufgabenbereich als Goalietrainer wird Wüthrich künftig auch für Scouting-Aufgaben in der Region eingesetzt, wie der FC Luzern am Dienstag in einer Mitteilung schreibt. Gabriel Wüthrich gehört seit Sommer 2010 dem FCL-Goalieteam an. Er stiess damals vom FC Lugano zum FCL. Zuvor spielte der gebürtige Waadtländer bei Biel, Neuchâtel Xamax, Delémont, St. Gallen, Vaduz und Carl Zeiss Jena (De).

Beim FC Luzern kam er in den letzten vier Saisons hauptsächlich im Schweizer Cup zum Einsatz. Vor einem Jahr setzte ihn eine schwere Gehirnerschütterung für lange Zeit ausser Gefecht.

pd/nop