LUZERN - SION 1:1: Beste Saisonleistung mit einem Punkt belohnt

Trotz Saisonbestleistung kommt der FC Luzern nicht vom Fleck. Zu mehr als nur einem Punkt gegen Sion reichte es am Samstag nicht, dies auch, weil Tchouga zweimal nur den Pfosten traf.

Drucken
Teilen
Carlos Goncalves (vorne) im Duell gegen Jean-Michel Tchouga. (Bild Keystone)

Carlos Goncalves (vorne) im Duell gegen Jean-Michel Tchouga. (Bild Keystone)

Einziges Highlight in einer engagierten, aber ereignisarmen ersten Halbzeit war Tchougas Schuss an den Aussenposten. Lustenberger hatte in der 17. Minute mustergültig vorbereitet. Immer wieder liefen die Angriffe über die linke Seite. Der FCL zeigte die clevereren Spielzüge und brachte die Sittener Abwehr einige Male in Verlegenheit.

Rückstand nach Standardsituation
Zu Beginn der zweiten Halbzeit fand ein Dominguez-Freistoss den Kopf von Obradovic. Dieser liess sich nicht zweimal bitten und traf zum 0:1, symptomatisch einmal mehr auf eine Standartsituation. Die Luzerner steckten den Kopf nicht in den Sand und glichen nur acht Minuten später wieder aus. Sions Schlussmann El Hadary wehrte einen Tchouga-Kopfball reflexstark ab. Der Stürmer setzte nach und fiel. Den äusserst fragwürdigen Penalty verwertete Paquito sicher zum 1:1. 

In der Folge waren die Luzerner dem Siegestreffer näher, doch wiederum scheiterte Tchouga am Pfosten (71. Minute). Unschöne Szene am Schluss: Der Sittener Adeshina revanchierte sich für ein Foul und sah die rote Karte. Die Luzerner Stürmer waren nach vorne sehr beweglich, aber sie konnten die Probleme in der Sittener Defensivabteilung am Samstag nicht wirklich aufdecken. 

Von der Luzerner Allmend: René Meier / Zisch

Luzern - Sion 1:1 (0:0)
Allmend. - 5527 Zuschauer. - SR Grossen. - Tore: 47. Obradovic 0:1. 55. Paquito (Foulpenalty) 1:1.

Luzern: Zibung; Diarra, Seoane, Veskovac; Lambert (70. Gajic), Zverotic, Renggli, Lustenberger; Paquito, Sorgic (74. Ferreira); Tchouga.

Sion: El Hadary; Geiger, Alioui, Vanczak, Bühler; Ahoueya; Crettenand (46. Kali), Obradovic (75. Brellier), Dominguez, Monterrubio (67. Beto); Adeshina.

Bemerkungen: Luzern ohne Wiss (gesperrt), Chiumiento, Schwegler, Mesbah (alle verletzt) und Ravasi (krank), Sion ohne Serey Die (gesperrt), Sarni, Saborio, Paito und M'Futi (alle verletzt). 16. Pfostenschuss Tchouga. 71. Pfostenschuss Tchouga. 84. Rote Karte gegen Adeshina (Tätlichkeit). Verwarnungen: 54. Kali (Reklamieren), 62. Zverotic (Unsportlichkeit), 79. Diarra (Foul).

Video: Stimmen zum Spiel