Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN - SION 1:1: Der Liveticker zum Spiel

Der FC Luzern unterbricht seine Niederlageserie und holt mit einer ansprechenden Leistung ihren zweiten Punkt der laufenden Saison. Tore: 48. Obradovic 54. Paquito (Penalty) 1:1.
Ratlose Luzerner (Paquito vorne und Renggli) nach dem Spiel gegen Sion. (Bild Keystone)

Ratlose Luzerner (Paquito vorne und Renggli) nach dem Spiel gegen Sion. (Bild Keystone)

94' - Schiedsrichter Grossen beendet die Partie. Trotz verletztem Chiumiento und krankem Ravasi bestritten die Luzerner das beste Spiel der Saison und waren den drei Punkten deutlich näher als die Gäste aus Sion. Morininis System scheint von seinen Spielern verstanden und auf dem Platz umgesetzt werden.

91' - Freistoss für Luzern: Links ausserhalb des Strafraumes passt Lustenberger auf Paquito, der aus gut 18 Metern knapp linken Pfosten vorbeischiesst.

90' - Schiedsrichter Grossen lässt vier Minuten nachspielen. Luzern setzt zur Schlussofensive an.

85' - Rote Karte für Sion: Adeshina wird wegen Unsportlichkeit vom Platz gestellt.

79' - Diarra stoppt einen Sittener Angriff mit übertriebener Härte und wird verwarnt.

79' - Chance für Luzern: Gajic spielt sich mit Tchouga per Doppelpass durch die Sittener Abwehr. Gajics Pass von der linken Strafraumhälft in die Mitte ist aber zu ungenau und wird von El Hadary abgefangen.

75' - Wechsel bei beiden Teams: Bei Luzern kommt Nelson Ferreira für Sorgic und bei Sion kommt Breillier für Torschütze Obradovic.

74' - Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahl bekannt: 5527 verfolgen die Partie.

71' - Postenschuss Luzern: Paquito setzt sich auf der rechten Seite durch und passt zur Strafraumgrenze auf den frisch eingewechselte Gajic. Dieser flankt auf Tchouga, der den Ball annimmt und sofort abzieht. Das Leder landet am Innenpfosten.

70' - Erster Wechsel beim FC Luzern: Trainer Morinini bringt Gajic für Lambert.

67' - Wechsel beim FC Sion: Monterrubio verlässt den Platz und wird durch Beto ersetzt.

62' - Erste gelbe Karte für Luzern. Zverotic wird von Schiedsrichter Grossen wegen Handspiels verwarnt.

54' - Tor für den FC Luzern: Paquito tritt zum Duell gegen den agyptischen Schlussmann im Dienste des FC Sion an und verwandelt sicher in die tiefe linke Ecke zum 1:1-Ausgleich.

54' - Penalty für Luzern: Lustenberger flankt von Links auf den heranfliegenden Tchouge, dessen Kopfball durch Sittener Torwart El Hadary entschärft werden muss. Der Abpraller erreicht Tchouga aber nicht, weil er gefoult wird. Penalty, entscheidet Schiedsrichter Grossen.

48' - Tor für Sion: Dominguez tritt einen Freistoss von links auf Goran Obradovic, der den Ball am chancenlosen FCL-Torwart Zibung in die tiefe rechte Ecke vorbeiköpfelt.

46' - Schiedsrichter Grossen pfeift die zweite Hälfte an.

Pause auf der Allmend: Der FC Luzern zeigt sich bei bestem Fussballwetter so engagiert wie selten in der laufenden Saison. Durch clevere Spielzüge, meist über Links setzten sie die Sittener Abwehr einige Male unter Druck. Sion brachte die Luzerner Hintermannschaft nur durch schnelles Kombinationsspiel und hohe weite Bälle in Verlegenheit.

45' - Die Nachspielzeit der ersten Hälfte beträgt einen Minute.

38' - Chance für Luzern: Zverotic kommt über die, für ihn unübliche linke Seite auf den Strafraum angerannt und spielt genau auf die Füsse des jungen Sorgics, der den Ball aus nächster Nähe aber nicht im Sittener Tor unterbringen kann. Sein Schuss schiesst haarscharf am linken Torpfosten vorbei.

36' - Freistoss für Luzern: Nach einem Handspiel kommt der FC Luzern aus zentraler Lage 24 Meter vor dem Tor zum Freistoss. Paquito holt aber wenig aus dieser Chance herraus und knallt den Ball in die Sittener Mauer.

33' - Freistoss für Sion: Monterrubio schiesst aus 19 Metern in die linke obere Torecke. Zibung lenkt den Ball mit den Fingerspitzen neben das Tor.

28' - Chance für Sion: Monterrubio flankt von links in den Torwartraum. Zibung kommt vor Sions Bühler an den Ball, wenn auch nur knapp.

26' - Das Spiel wird wegen der hohen Temperaturen für eine Trinkpause unterbrochen.

23' - Chance für Luzern: Die Luzerner drücken immer wieder über die linke Seite. Lustenberger zieht in den Valisser Strafraum. Sein Schuss kann aber in Extremis von der Sittener Abwehr abgeblockt werden.

20' - Chance für Luzern: Tchouga beweist sein Auge fürs Spiel und lanciert Lambert auf der rechten Seite. Lamberts Schuss ist zu unpräziese und segelt deutlich am Tor vorbei.

17' - Chance für Luzern: Lustenberger setzt sich auf der linken Seite durch und kämpft sich durch den Sittener Strafraum. Sein abgeblockter Schuss landet bei Tchouga, der an den Aussenpfosten schiesst. Beste Möglichkeit zum Führungstreffer bisher.

14' - Chance für Sion: Monterrubio wird auf der linken Seite angespielt und kann alleine auf Zibung zulaufen. Sein schwacher Schuss pariert der FCL-Keeper ohne Probleme.

03' - Chance für Luzern: Paquito spielt auf Tchouga in den Strafraum. Tchougas Schuss kann in letzter Sekunde durch Sions Geiger geblockt werden.

00' - Schiedsrichter Grossen pfeift die Partie an.


Luzern:Zibung; Diarra, Seoane
, Veskovac; Lambert, Zverotic, Renggli, Lustenberger; Sorgic; Paquito, Tchouga.

Sion:El Hadary; Geiger, Alioui ; Vanczak, Bühler; Ahoueya, Obradovic; Crettenand , Dominguez, Monterrubio; Adeshina.

Bemerkungen: Luzern ohne Chiumiento, Schwegler, Mesbah (alle verletzt), Ravasi (krank) und Wiss (gesperrt), Sion ohne Sarni, Sabario, Paito, Mfuti (alle verletzt) und Serey Die (gesperrt).

Live aus Luzern: Martin Erdmann / Zisch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.