Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luzern-Sion: Das sind die Noten der FCL-Spieler

Am besten gespielt gegen den FC Sion hat Filip Ugrinic. Der Überblick.

Mirko Salvi, Torhüter, Note 3

Er verschuldet das frühe und richtungsweisende 0:1 auf einen Corner, danach fängt er sich, verhindert eine höhere Pleite.


Otar Kakabadze, rechter Verteidiger, Note 3

Der Zuzug aus Georgien versucht, sich spielerisch einzubringen, im Abwehrverhalten kämpft er noch mit grösseren Defiziten.


Stefan Knezevic, Innenverteidiger, Note 3

Das Eigengewächs wird dem FCL wieder helfen, so kurz nach langer Verletzungspause fehlen ihm eindeutig noch die Automatismen.


Marvin Schulz, Innenverteidiger, Note 3

Zu Beginn fällt er mit Fehlpässen und Ballverlusten auf. Im Spiel gegen den Ball kann auch er der Abwehr keine Stabilität geben.


Simon Grether, linker Verteidiger, Note 3,5

Der Defensivspezialist fällt zumindest mit Bissigkeit auf. Das gelingt gestern nicht allen FCL-Profis.


Valeriane Gvilia, zentrales Mittelfeld, Note 3,5

Licht und Schatten wechseln sich bei ihm ab. Er bringt immerhin etwas Spielwitz in Luzerns Spiel.


Idriz Voca, zentrales Mittelfeld, Note 4

Ist einer der wenigen leichten Lichtblicke beim FCL, er hält dagegen und das Team zusammen.


Ruben Vargas, linkes Mittelfeld, Note 3,5

Die ausgelassene Grosschance gegen Basel scheint nach seiner Einwechslung noch präsent zu sein. In der Folge steigert er sich.


Christian Schneuwly, rechtes Mittelfeld, Note 3

Wo ist das Selbstvertrauen und die Spielfreude beim Captain geblieben? Er gibt den einzigen Assist trotz deutlicher Formbaisse.


Pascal Schürpf, linkes Mittelfeld, Note 2,5

Ein Schatten seiner bisherigen Form, kann die wenigen Bälle, die er bekommt, nicht verarbeiten. Scheint nicht fit zu sein.


Blessing Eleke, Mittelstürmer, Note 3

Wie immer wirbelt und fightet er vorne in der Spitze, ist aber glücklos im Abschluss, und er vergibt allein vor Sions Goalie (58.).


Filip Ugrinic, offensives Mittelfeld, Note 4,5

Nicht nur von der Körpersprache her fällt er positiv auf, er spielt auch mit und trifft perfekt zum ersten Super-League-Tor, nachdem er öfter ans Aluminium traf.


Nicht bewertbar: Tomi Juric und Shkelqim Demhasaj.

6: Weltklasse
5: Leistungsträger
4: Normalform
3: Mitläufer
2: Schwachpunkt
1: Totalausfall

Benotung: Daniel Wyrsch

FCL-Newsletter kostenlos abonnieren

Der FC Luzern im Überblick: Unsere Sport-Redaktion stellt für Sie jeweils am Samstag die aktuellsten Vorschauen, Matchberichte, Porträts und Analysen zusammen. Hier können Sie den FCL-Newsletter kostenlos abonnieren: https://abo.luzernerzeitung.ch/newsletter/

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.