Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN - ZÜRICH 0:3: Das Spiel im Zeitraffer

Ein weiterer trauriger Auftritt der Luzerner ermöglichte dem FC Zürich den Sprung an die Tabellenspitze. Tore: 15. Tihinen 0:1. 38. Tihinen 0:2 64. Alphonse 0:3.
Der Zürcher Hannu Tihinen (links) schiesst das 0:1 vor den Luzernern Boubacar Diarra (Mitte) und Frantz Bertin. (Bild Keystone)

Der Zürcher Hannu Tihinen (links) schiesst das 0:1 vor den Luzernern Boubacar Diarra (Mitte) und Frantz Bertin. (Bild Keystone)


94' - Schiedsrichter Kever beendet die Partie. Zürich übernimmt die Tabellenführung. Luzern bleibt auch nach 11 Spielen auf ihren zwei Punkten sitzen. Morininis Team wird von den Zuschauern ausgepfiffen.

90' - Es werden drei Minuten nachgespielt.

90' - Dritter Wechsel beim FC Zürich: Torschütze Alphonse verlässt das Feld. Für ihn kommt Guatelli.

88' - Chance für Luzern: Paivas Kopfball fliegt knapp am Tor vorbei.

80' - Zweiter Wechsel beim FC Zürich: Tarchini kommt für Aegerter.

79' - Nikci sieht Gelb-Rot: Zuerst haut er Veskovac um und anschliessend reklamiert er beim Schiedsrichter.

75' - Erster Wechsel beim FC Zürich: Schönbächler geht raus. Für ihn kommt Tahirovic.

67' - Die Dreier-Abwehrkette Luzerns ist völlig von der Rolle. Im Minutentakt laufen die Zürcher Angreifer alleine auf Zibung.

64' - 0:3 Zürich: Die weit aufgerückte Luzerner Abwehr wird mit Leichtigkeit von den Zürcher Angreifer überrennt. Okonkwo spielt auf Alphonse, der den Ball sicher an Zibung zum 0:3 einschiebt. Die Entscheidung ist wohl gefallen.

62' - Chance für Luzern: Tchouga stürmt in den Strafraum und flankt auf Paiva, der aber an Leoni scheitert. Der Ball fällt vor die Füsse von Bertin der die Gelegenheit nicht nutzt und den Ball neben das Tor haut.

58' - Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahl bekannt: 7394 Zuschauer verfolgen das Spiel auf der Allmend.

55' - Gelbe Karte: Tchouga foult Büchel und wird von Schiedsrichter Kever verwarnt.

53' - Chance Luzern: Stark bedrengt durch die Zürcher Abwehr zieht Tchouga von der Strafraumgrenze ab. Sein Schuss gerät aber zu harmlos um Leoni herauszufordern.

46' - Gleich drei Wechsel beim FC Luzern: Frimpong, Lambert und Schirinzi verlassen das Feld. Es kommen Paiva, Paquito und Schwegler.

46' - Die zweite Halbzeit beginnt.

45' - Pause in Luzern. Der FCL muss sich noch kräftig steigern, wollen sie in diesem Spiel noch zu einem Punktgewinn kommen. Der FC Zürich kommt mit wenig Aufwand zu viel Ertrag.

45' - Okonkwo dreht einen Freistoss direkt auf Zibung. Dieser kann im letzten Moment retten.

45' - 1 Minute Nachspielzeit in der ersten Halbzeit.

44' - Schönbächler kann alleine auf das FCL-Tor zulaufen, aber verschiesst aus 20 Metern.

42' - Christophe Lambert prallt mit Nikci zusammen und muss an der Seitenlinie gepflegt werden.

38' - 0:2 Zürich. Zürich schiesst einen Eckball von rechts. Im anschliessenden Gewühl vor Zibung kann der FCZ-Verteidiger Tihinen aus 2 Metern zum zweiten Mal einschieben.

35' - Chance FC Zürich: Nikci setzt sich im Strafraum gegen den unsicheren Veskovac durch. Sein Schuss fliegt aber deutlich am Tor vorbei.

34' - Weitschuss FC Zürich: Okonkwo zieht aus 30 Metern ab. Zibung hält sicher.

31' - Freistoss FC Zürich: Luzern beweist ein weiteres Mal seine Abwehrschwäche bei Freistössen. Okonkwos Flanke wird nicht abgefangen und gelangt zu Stahel, der aber weit über das Tor schiesst.

24' - Ausgleichsmöglichkeit für Luzern: Ferreira spielt sich per Doppelpass mit Frimpong über die rechte Seite in den Zürcher Straufraum. Alleine vor Leoni stehend, vergibt Ferreira kläglich.

19' - Chance für Luzern: Tchouga verpasst einen langen Ball um Haaresbreite. Leoni klärt.

16' - Erste Verwarnung: Ferreira sieht Gelb.

15' - 0:1 Zürich. Okonkwos Freistoss segelt scheinbar harmlos in den Luzerner Strafraum. Doch die Abwehr zeigt keine Reaktion und überlässt den Ball Zürcher Verteidiger Tihinen, der zum 0:1 einschiesst.

13' - Eckball Luzern: Ferreira bringt den Ball in die Mitte. Tchouga steigt hoch, erwischt den Ball aber nicht ideal. Das Leder segelt weit am Tor vorbei. Luzern zeigt nun offensives Bemühen.

10' - Erste Chance für Luzern: Der wieder im Mittelfeld eingesetzte Seoane spielt auf Tchouga, der über links in den Strafraum läuft. Sein schuss wird von Leoni pariert.

09' - Freistoss FC Zürich: Okonkwo flankt von Rechts auf den, von der Luzerner Abwehr total vergessenen Tihinen. Dieser macht aber wenig aus der guten Abschlusposition.

06' - Chance für den FCZ: Ein Pass in die Tiefe erreicht Nikci, der alleine gegen den herausstürmenden Zibung läuft. Der Luzerner Keeper schafft es Nikci den Ball ausserhalb des Strafraums abzunehmen.

00' - Schiedsrichter Kever pfeift das Spiel an.

Von der Luzerner Allmend: Martin Erdmann / Zisch

Die Startaufstellung:

Luzern: Zibung; Lambert, Veskovac, Diarra, Bertin; Seoane; Zverotic, Ferreira, Schirinzi; Tchouga, Frimpong

Zürich: Leoni; Stahel, Barmettler, Tihinen, Büchel, Lampi; Nikci, Okonkwo, Aegerter, Schönbächler; Alphonse.

Bemerkungen: Luzern ohne Chiumiento, Karanovic, Kukeli, Lustenberger (alle verletzt), Ravasi (gesperrt) und Wiss (U19-Nationalmannschaft); Zürich ohne Djuric, Abdi, Rochat, Vergara (alle verletzt), Chikhaoui (rekonvaleszent), Hassli (gesperrt), Schönbächler, Mehmedi und Koch (alle U19-Nationalmannschaft).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.