Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FCL-Spieler Marvin Schulz fällt mehrere Wochen aus

Der FC Luzern muss mehrere Wochen ohne seinen Mittelfeldspieler Marvin Schulz auskommen. Der 24-Jährige hat sich im letzten Spiel verletzt.
Marvin Schulz, hier im Zweikampf mit Sions Emir Lenjani (rechts), fehlt dem FC Luzern länger. (Bild: Patrik Straub / Keystone, Luzern, 20. Oktober 2019)

Marvin Schulz, hier im Zweikampf mit Sions Emir Lenjani (rechts), fehlt dem FC Luzern länger. (Bild: Patrik Straub / Keystone, Luzern, 20. Oktober 2019)

(rem) Abklärungen im Spital haben ergeben, dass sich der deutsche Mittelfeldspieler des FC Luzern, Marvin Schulz, beim Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den FC Sion einen Haarriss sowie ein Knochenödem am rechten Schienbein zugezogen hat. Wie der FC Luzern mitteilt, wird Marvin Schulz aufgrund dieser Verletzung der 1. Mannschaft mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen und sich einer vollständigen Regeneration widmen. Vor einer Woche wurde der Vertrag von Marvin Schulz bis Ende Saison 2021 / 2022 verlängert.

Ebenfalls am letzten Wochenende verletzt hat sich Salah Aziz Binous (19). Im Spiel der U21 des FC Luzern gegen den FC Bassecourt zog sich der auf diese Saison aus Lugano zum FCL gestossene Stürmer einen Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie zu. Die Verletzung wird eine mehrmonatige Rekonvaleszenz nach sich ziehen, allerdings ohne einen operativen Eingriff.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.