Medienchef Stefan Bucher verlässt den FCL

Der FC Luzern muss sich auf die Suche nach einem neuen Medienchef machen. Der bisherige Medienverantwortliche Stefan Bucher hat gekündigt und wird den Verein per Ende Juni verlassen.

Drucken
Teilen
Medienchef Stefan Bucher wird den FC Luzern verlassen. (Archivbild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Medienchef Stefan Bucher wird den FC Luzern verlassen. (Archivbild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Stefan Bucher kündigt seine Teilzeitanstellung (30 Prozent) als Medienchef des FC Luzern per 30. Juni dieses Jahres. Wie der FCL auf seiner Homepage vermeldet, ist dem 46-jährigen Familienvater die Doppelbelastung zu gross geworden. Stefan Bucher wolle sich zukünftig voll auf seine hauptberufliche Tätigkeit als Teamleiter bei der Suva Zentralschweiz konzentrieren.

Nachfolger gesucht

Noch steht nicht fest, wer auf Stefan Bucher als Medienchef folgen wird. Ebensowenig informiert der FCL auf seiner Website, ob der künftige Medienchef in einem grösseren Pensum angestellt werden wird. Der FC Luzern wird laut Mitteilung «einen Nachfolger suchen und zu gegebener Zeit darüber informieren».

pd/zim