Nelson Ferreira verlässt den FC Luzern

Stürmer Nelson Ferreira (30) verlässt FC Luzern per sofort. Der Berner Oberländer kehrt zum FC Thun zurück.

Drucken
Teilen
Verabschiedet sich aus Luzern: Nelson Ferreira. (Bild: EQ)

Verabschiedet sich aus Luzern: Nelson Ferreira. (Bild: EQ)

Der 30-jährige Nelson Ferreira absolvierte am Dienstagvormittag sein letztes Training mit der Mannschaft und verabschiedete sich danach vom Team und Staff. Bereits am Abend wird er ein Testspiel mit em FC Thun bestreiten, wie der FC Luzern in einer Medienmitteilung schreibt. 

Verabschiedet sich aus Luzern in Richtung Thun: Nelson Ferreira. (Bild: EQ)
16 Bilder
Nelson Ferreira Herz schlug 4 Jahre lang blau-weiss. (Bild: Neue LZ)
Nelson Ferreira nach dem verlorenen Cupfinal bei der Rückkehr im Hotel Schweizerhof in Luzern. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Nelson Ferreira bedankt sich bei den Fans. (Bild: Neue LZ)
Nelson Ferreira jubelt nach dem Sieg gegen Lausanne-Sport. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Zuletzt oft auf der Ersatzbank. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Nelson Ferreira freut sich mit den Fans beim 1:0 gegen den FC Basel. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Fotoshooting und Präsentation des neuen Dress für die Saison 2011/2012. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Nach dem Sion-Spiel verschenkt Nelson Ferreira sein Trikot an einen weiblichen Fan. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Nelson Ferreira und David Zibung nach einer Niederlage. (Bild: Neue LZ)
Nach einem verlorenen Spiel im Gersag. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Xherdan Shaqiri, so nicht. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Torjubel im Gersag... (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
... und dank an seine Fans. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Erstes Training mit dem FCL am 8. Juni 2008 mit dem FCL. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Nelson Ferreira kehrt am 3. Juli wieder zurück an den Thunersee, wo er von 1998 bis 2008 spielte. Das Bild stammt vom 14. Februar 2008. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Verabschiedet sich aus Luzern in Richtung Thun: Nelson Ferreira. (Bild: EQ)

Der laufende Vertrag wurde im gegenseitigen Einvernehmen am Dienstag aufgelöst. «Es war ein Entscheid des Herzens und sehr schwierig für mich. Die Planung meiner beruflichen Zukunft in der Region, wo ich aufgewachsen bin und meine Familie gaben schliesslich den Ausschlag für diesen Wechsel», begründet der Angreifer seinen Abschied aus Luzern.

Nelson Ferreira war im Juli 2008 von Thun zum FC Luzern gestossen. Seither bestritt er 144 Partien für den FCL und erzielte 28 Tore.

pd/rem