Nico Siegrist trifft bei Aarau-Debüt zweimal

Zum ersten Mal stand der vom FC Luzern ausgeliehene Nico Siegrist beim FC Aarau im Einsatz. Der 20-Jährige schoss gleich zwei Tore.

Merken
Drucken
Teilen
Nico Siegrist (hier noch mit den FCL-Spieler Winter und Sarr) geht nun für den FC Aarau auf Torejagd. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Nico Siegrist (hier noch mit den FCL-Spieler Winter und Sarr) geht nun für den FC Aarau auf Torejagd. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Nico Siegrist traf in der 15. Minute zum 1:0 und erhöhte in der 40. Minute für den FC Aarau zum 2:0. Am Schluss gewann der FCA gegen die U21-Mannschaft von GC Zürich 6:1.

Nach dem Spiel erklärte Siegrist gegenüber football.ch: «Ich hoffe auf regelmässige Einsätze und Tore, um im Sommer gestärkt zum FC Luzern zurückkehren zu können.» In der Super League hat der U20-Internationale bisher sieben Tore erzielt.

Bevor er sich offiziell ab dem nächsten Montag bis Saisonende dem FC Aarau zuwendet, könnte Siegrist noch ein letztes Mal beim FC Luzern zum Zuge kommen: «Wenn nötig werde ich am Samstag in Thun noch auf der Ersatzbank des FC Luzern Platz nehmen.»

Siegrist kam in dieser Saison beim FCL zu sieben Teileinsätzen und erzielte 1 Tor.

rem