Nur Sitzplätze bei Europa-League-Premiere

Das erste internationale Spiel des FC Luzern in der Swissporarena steht vor der Tür. Am 10. August beginnt der Vorverkauf für die UEFA Europa League. Dabei werden nur Sitzplätze angeboten.

Drucken
Teilen
Bei den Europa-League Spielen werden nur Sitzplätze angeboten. (Bild: Keystone/Sigi Tischler)

Bei den Europa-League Spielen werden nur Sitzplätze angeboten. (Bild: Keystone/Sigi Tischler)

Die Swissporarena verwandelt sich für das Heimspiel in der UEFA Europa League in ein reines Sitzplatzstadion mit einer Kapazität von knapp 16'000 Zuschauern. Im Vergleich zu einem Super League Spiel gibt es deshalb weniger verschiedene Preiskategorien. Insgesamt wird das bestehende Preisniveau laut einer Mitteilung des FC Luzern vom Donnerstag nicht angehoben.

Vorkaufsrecht für Abo-Card-Besitzer

Wer eine Abo-Card für einen Sitzplatz besitzt, kann sich seinen Platz vorab reservieren. Sie werden vom FCL persönlich angeschrieben und erhalten eine Rechnung. Der Stichtag für den Zahlungseingang ist der 14. August. Danach erlischt das Vorkaufsrecht. Der Vorverkauf für die Abo-Card Besitzer im Stehplatzbereich (B2 und B3) wird ausschliesslich über die Fanarbeit Luzern am Bundesplatz abgewickelt.

Am 10. August ab 17 Uhr beginnt dann der öffentliche Vorverkauf für dieses erste internationale Spiel des FC Luzern in der Swissporarena. Die Auslosung für die Play-offs findet am 10. August in Nyon statt. Das Hinspiel ist auf den Donnerstag, 23. August und das Rückspiel auf den Donnerstag, 30. August, angesetzt.

pd/bep